Atari steigert Gewinn mit Geisterjägern

Kräftig gestiegene US-Umsätze gleichen Minus in Europa mehr als aus

Die Ghostbusters retten New York - und auch der Bilanz von Atari tun sie gut: Dank des kommerziellen Erfolgs vom Computerspiel zur Spielfilmreihe kann das Unternehmen im letzten Geschäftsquartal deutlich steigende Umsätze erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im letzten Geschäftsquartal, das am 30. Juni 2009 abgelaufen ist, konnte Atari seine Umsätze um 30,1 Prozent auf 54,5 Millionen Euro steigern. Grund dafür waren die insgesamt guten Verkaufszahlen des Actionspiels Ghostbusters sowie von The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena. In den USA ist der Umsatz der Traditionsmarke sogar um 82 Prozent gewachsen, während er in Europa um 49 Prozent zurückgegangen ist - was hauptsächlich am Verkauf der europäischen Niederlassung an Namco-Bandai liegt. Über Gewinne oder Verluste hat Atari keine Informationen veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
Detailsuche

Ghostbusters ist in Europa bislang nur auf Playstation 3 erschienen, die Fassungen für Xbox 360, Wii, Windows-PC und Nintendo DS/i kommen nach aktuellem Stand am 23. Oktober 2009 auf den Markt.

Atari richtet derzeit sein Geschäftsmodell neu aus. Künftig will sich das Unternehmen verstärkt auf Onlinespiele konzentrieren - die wichtigsten nächsten Veröffentlichungen sind die MMORPGs Champions Online und Star Trek Online, die beide beim inzwischen aufgekauften Entwicklerstudio Cryptic Studios entstehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Johann Höfele 15. Aug 2009

Da wurde wohl die Gründerzeit mit Nolan Bushnell vergessen. ATARI Games wurde beim...

Qbert 29. Jul 2009

Danke, dass Du mir diesen Kommentar schon abgenommen hast. Wie man an Deinem Vorredner...

Ey, Aller... 29. Jul 2009

von der Gruppe Atari (Fischmob)

whatdafugg 28. Jul 2009

Has anyone really been far even as decided to use even go want to do look more like...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /