Abo
  • IT-Karriere:

FirePro V8750: Workstationgrafik mit 2 GB und CrossFire (U)

Die Taktfrequenzen der neuen Karte verrät AMD bisher nicht, das Unternehmen erklärte nur, dass sie gegenüber der V8700 leicht gesteigert wurden. Das erklärt auch, warum die theoretische Speicherbandbreite bei der V8750 laut AMDs Datenblatt (PDF) 115,2 GByte/s statt 108,8 GByte/s bei der V8700 betragen soll. Dafür ist auch die Leistungsaufnahme leicht von 151 auf 154 Watt gestiegen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  2. telent GmbH, Teltow, Backnang

Erstmals bietet AMD mit der V8750 die Möglichkeit an, zwei oder mehr Grafikkarten zu koppeln, was nun "CrossFire Pro" heißt. Da die 3D- und Texturdaten dabei aber für jede GPU einzeln vorgehalten werden müssen, erhöht sich die Menge des nutzbaren Speichers nicht. Außerdem müssen die Anwendungen einzeln auf mehrere GPUs optimiert werden.

Neben den Treibern, die von der Herstellern von professionellen Anwendungen zertifiziert werden, ist auch die Schnittstellenausstattung der FirePro-Karten anders als bei den Radeons. Die V8750 bietet zwei Displayports und nur eine Dual-link-fähige DVI-D-Schnittstelle. Dazu kommen noch ein analoger YUV-Ausgang sowie ein Anschluss für Shutterbrillen. Die digitalen Ports übertragen Farbtiefen von bis zu 10 Bit je Kanal.

Laut AMD wird die neue Grafikkarte ab sofort ausgeliefert, die Preisempfehlung existiert nur in US-Währung und beträgt 1.799 Dollar. Dell will die neue FirePro serienmäßig in seinen Precision-Workstations anbieten.

Nachtrag vom 28. Juli 2009, um 17:25 Uhr:
Genlock/Framelock S400
Genlock/Framelock S400
Inzwischen liegt eine Präsentation von AMD zur FirePro V8750 vor. Interessant ist darin neben den Hersteller-Benchmarks im Vergleich zur Quadro FX 4800 vor allem das Genlock/Framelock namens "S400". Damit lassen sich mehrere PCs und Videoanlagen synchronisieren, um beispielsweise Video-Walls ohne Bildversatz zu betreiben. Die Firmware der 800 US-Dollar teuren Karte ist upgradefähig, so dass das Gerät auch künftige Videostandards unterstützen soll. Auch für einen einzelnen Rechner ist es interessant, da es die Signale von bis zu vier Grafikkarte entgegennimmt. Das ergibt dann mit den drei Digitalausgängen einer V8750 schon 12 synchrone Displays pro Rechner.

Im Übrigen vergleicht AMD im Duell mit Nvidia auch die Zahl der Rechenwerke, was aber angesichts der völlig unterschiedlichen Architekturen höchst zweifelhaft ist. Ganz unabhängig voneinander arbeiten können die 800 Shader-Einheiten (V8750) und die von Nvidia SPUs genannten 192 Einheiten (FX 4800) ohnehin nur in den seltensten Fällen.

 FirePro V8750: Workstationgrafik mit 2 GB und CrossFire (U)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 23,99€
  3. (-78%) 12,99€
  4. 137,70€

boerdiewe 29. Jul 2009

"so ist beispielsweise ein gtx285 rund 20mal langsamer in der darstellung von...

jedesjahr 29. Jul 2009

jedes jahr der gleiche kack!!!! mann, mit pro grafikkarten laufen spiele sogar...

DM 28. Jul 2009

Ok, thx


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zeigen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

    •  /