IVW - Visit statt Pageimpression

Umstellung der IVW-Ausweisung ab Dezember 2009 beschlossen

Die IVW stellt die von ihr ausgewiesenen Reichweitendaten zum Jahresende um. Statt der Messgröße Pageimpression soll künftig der Visit in den Vordergrund rücken. Die Pageimpression bleibt aber erhalten und soll neu definiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern, kurz IVW, strukturiert ab Dezember 2009 die von ihr monatlich ermittelten Leistungswerte von Onlinemedien neu. In der Gesamttabelle der IVW-Ausweisung rückt die Messgröße Visit (Besuche), also die Anzahl der zusammenhängenden Nutzungsvorgänge eines Angebots, in den Vordergrund.

Stellenmarkt
  1. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
Detailsuche

So wird die erste Ebene der monatlichen IVW-Veröffentlichung künftig die Onlinenutzung sämtlicher der IVW-Kontrolle unterstellten Internetangebote mit ihrem jeweiligen Gesamtergebnis nach Visits auflisten. Bisher stand die Zahl der Pageimpressions im Vordergrund.

Darüber hinaus werden diese Daten für jedes Angebot nach der Herkunft der Nutzung (Inland/Ausland) in absoluten Zahlen sowie in den prozentualen Anteilen differenziert ausgewiesen.

Auf der zweiten Ebene der IVW-Ausweisung mit der Detailansicht zu einzelnen Angeboten wird im neuen Veröffentlichungsmodus die Nutzung nach Visits zudem nach Kategorien aufgeschlüsselt und somit ein "Kategorien-Visit" eingeführt. Dabei wird nach den sieben IVW-Kategorien wie Redaktioneller Content oder E-Commerce getrennt. Bislang gibt es eine solche Aufschlüsselung nicht.

Informationen zu Pageimpressions sollen künftig nur noch in der Einzelansicht der Angebote enthalten sein.

Noch offen ist die Frage, wie mit der Nutzung von fremdsprachigen Seiten eines Angebots umgegangen werden soll. Dies will die IVW in ihrer nächsten Gremiensitzung im September klären. Dann soll auch die Frage einer Neudefinition der Pageimpression auf der Tagesordnung stehen, die eine Möglichkeit zur Abstufung der Werberelevanz einzelner Seiten eines Angebots zum Ziel hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fifa, Battlefield und Co.
Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  3. Weltraumtourismus: Schwerelosigkeit für über 150.000 US-Dollar pro Sekunde
    Weltraumtourismus
    Schwerelosigkeit für über 150.000 US-Dollar pro Sekunde

    Das erste Ticket für einen Touristenflug mit der New Shepard Rakete wurde versteigert. Mit dabei: Eine Spritztour mit dem reichsten Mann der Welt.

Das Geographie... 06. Aug 2009

Unter http://www.kartenquiz.de betreibe ich ein kleines Google-Maps-Spiel, welches viel...

Torias 30. Jul 2009

Diese Golem-Seite: 35KiB HTML 18KiB CSS 9KiB Grafiken und 194KiB Google-Analytics...

JaguarCat 29. Jul 2009

Werbung ist so alt wie Sex, und den gibt es schon seit Milliarden Jahren. Zwar reagieren...

Adblockkönig 29. Jul 2009

Poweruser und Nerds erreicht man mit klassischer Bannerwerbung heute sowieso nicht mehr...

Muster Maxmann 29. Jul 2009

Der Ausgangspost bezog sich wohl auch eher auf das Adblock-Addon für Firefox.


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /