• IT-Karriere:
  • Services:

IBM kauft Statistiksoftwarefirma SPSS für 1,2 Mrd. US-Dollar

Big Blue steht auch in der Krise weiter gut da

IBM hat offenbar die gescheiterte Übernahme von Sun Microsystems überwunden. Der Konzern kauft SPSS für 1,2 Milliarden US-Dollar in bar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der IT-Konzern IBM wird den Hersteller von Statistik- und Analysesoftware SPSS für 1,2 Milliarden US-Dollar in bar übernehmen. Die Firma mit Hauptsitz in Chicago hat 1.200 Angestellte in 60 Ländern.

Stellenmarkt
  1. ARYZTA, Berlin
  2. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen

"Mit dieser Akquisition bauen wir unsere Kapazitäten um eine neue Ebene der Analyse aus", sagte Ambuj Goyal, General Manager Information Management bei IBM.

Nach Abschluss der Übernahme wird IBM SPSS in seine Sparte Information Management Software eingliedern.

Der Technologiekonzern hatte im Mai 2009 die Übernahme des Softwareunternehmens Exeros verkündet. Zuvor war IBM mit seinem Angebot gescheitert, für 6,5 Milliarden US-Dollar Sun Microsystems zu übernehmen. Im November 2007 schluckte Big Blue Cognos für 5 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand und RAM-Module von G.Skill...
  2. 399€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 14,49€, Civilization VI - Gathering Storm...

L83 29. Jul 2009

:-) Der Kommentar des Tages!

blub 29. Jul 2009

ich kenn es auch nur unter SPSS ... Aber ist auch shcon ein bischen her, im Studium...

Hmmmmm 28. Jul 2009

Auf seins? :P

Cash 28. Jul 2009

Können die mir nicht ein Bruchteil davon schenken? Ich würde alle Toilletten von IBM putzen!

Jajaja 28. Jul 2009

zur Not kauf ich mir das. Wir haben alle die Philosophen gelesen. ;-)


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /