Abo
  • Services:

eBay führt den Status Top-Rated Seller ein

Handfeste Vorteile für Händler mit guter Bewertung durch Kunden

EBay führt den Status "Top-Rated Seller" für besonders vertrauenswürdige Händler ein, gewählt von den Nutzern. Der Status ist dabei mit handfesten Vorteilen für die Händler verbunden.

Artikel veröffentlicht am ,

EBay-Händler, die von ihren Kunden zum Top-Rated Seller gewählt werden, erhalten neben einem entsprechenden Badge weitere Vorteile: Sie sparen 20 Prozent ihrer Gebühren und werden in der Suche besonders hervorgehoben.

Stellenmarkt
  1. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  2. Rodenstock GmbH, München, Regen

Um den Status Top-Rated Seller zu vergeben, greift eBay auf die Bewertungen der jeweiligen Käufer zurück. So sollen Kunden leicht die besten Anbieter auf dem Marktplatz ausfindig machen können.

Starten soll das Programm ab Oktober 2010 in den USA, Großbritannien und Deutschland. Bei eBay geht man davon aus, dass zum Start rund 150.000 Anbieter den Sprung unter die Top-Rated Seller schaffen. Neben entsprechenden Bewertungen müssen Händler dazu im Jahr mindestens 100 Transaktionen und einen Umsatz von 3.000 US-Dollar über eBay abwickeln.

Darüber hinaus führt eBay weitere Neuerungen für Händler ein, darunter ein Search-Visibility-Werkzeug, das die Platzierung in der Suche transparenter machen soll, ein vereinfachter Prozess für nichtbezahlte Ware und ein überarbeitetes Seller-Dashboard.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 54,95€
  4. (-5%) 23,79€

M.Wolf 06. Aug 2009

Mit dem so genannten "Top-Rated-Seller"-Status legt man Gedeih und Verderb unbescholtener...

M.Wolf 06. Aug 2009

Ich kriege immer einen Würgereiz, wenn ich ein solchen, dümmlichsten Blödsinn lesen...

Der Kaiser! 04. Aug 2009

Muss ich mir noch genauer ansehen. :P Fand ich ganz gut. Hab ich ein/zwei (auch bereits...

Elfring 29. Jul 2009

Ebay zieht den Leuten das Geld aus den Taschen und keiner sagt etwas dagegen. Das geht...

Mikrohändler 28. Jul 2009

Bisher war es ja immer so, dass die großen Händler (die mit dem riesigen Umsatz, aber mit...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /