DDR3-Speicher mit 2,2 GHz für Lynnfield-Übertakter

Dual-Channel-Kit 'XPG Plus Series DDR3-2200+ v2.0' von A-Data

A-Data hat neue DDR3-SDRAM-Module für Intels neuen Core-i7-Prozessor mit Lynnfield-Kern sowie den Core i5 angekündigt, die bisher schnellsten ihrer Art. Die paarweise angebotenen Module der "XPG Plus Series DDR3-2200+ v2.0" sollen garantiert mit 2,2 GHz laufen und auch noch Spielraum für Übertaktung bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die garantierten Timings der XPG Plus Series DDR3-2200+ v2.0 gibt der taiwanische Hersteller mit CL8-8-8-24 bei einer Spannungsversorgung von 1,65 Volt an. Diese Leistung erzielt A-Data mit Elpidas schnellen Hyper-Speicherchips, die jedoch in der Vergangenheit nicht unproblematisch waren.

Stellenmarkt
  1. Senior-Berater:in Projektmanagement (m/w/d)
    parameta Projektmanagement GmbH, Erding
  2. Java Software Tester (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich, Gmunden (Austria)
Detailsuche

Um Timing-Probleme bei der Inbetriebnahme zu vermeiden, ist das SPD (Serial Presence Detect) auf DDR3-1333 mit Latenzen von 9-9-9-24 programmiert. Die Speicher sind abwärtskompatibel zu DDR3-1866, -1600, -1333 und -1066.

Gegenüber Golem.de gab A-Data an, dass die Modulpärchen - 2x 1 GByte und 2x 2 GByte - in Deutschland voraussichtlich ab September 2009 erhältlich sein werden und für die neue Dual-Channel-Plattform von Intel gedacht sind, die voraussichtlich im gleichen Monat erscheinen wird. Damit ist der neue Core i7 Lynnfield gemeint, für den Intel selbst noch keinen offiziellen Einführungstermin nannte. Preise und erste Lynnfield-Modellnummern sind jedoch bereits bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


tosser@wanking.net 28. Jul 2009

YMMD!

Gamer666 28. Jul 2009

Mit Kolbenrückholfeder und Nockenwellenbeleuchtung!!! MÖÖÖÖÖÖÖP

itachi 28. Jul 2009

Solang man nen core i7 hat, bei dem die Ram Clk über die CPU getaktet wird, bringt einem...

Tingelchen 28. Jul 2009

Na immerhin... wenigstens nen dicken Kühler, wenns ne dicke Hose macht ;) Aber 8GB RAM...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /