Ubisoft-Chef Guillemot über Schwarzkopien auf PC und DS

Neues Tool soll PC-Spiele wirksam vor Schwarzkopierern schützen

Die Umsätze von Ubisoft sind im letzten Geschäftsjahresquartal eingebrochen, Ubisoft-Chef Yves Guillemot hat einen weiteren Grund dafür genannt: Schwarzkopien. Vor allem auf Windows-PC und Nintendo DS sei das Problem mittlerweile gravierend.

Artikel veröffentlicht am ,

Yves Guillemot, Ubisoft
Yves Guillemot, Ubisoft
"Insgesamt sind Schwarzkopien auf Konsolen kein großes Problem", sagte Ubisoft-Chef Yves Guillemot laut Kotaku.com nach der Bekanntgabe enttäuschender Geschäftszahlen. "Auf dem PC gibt es aber viele Schwarzkopien. Wir arbeiten an einem Tool, mit dem wir das senken könnten, und zwar ab dem nächsten Jahr und bei einem Spiel in diesem Jahr". Was genau Guillemot mit "Tool" meint, ist unklar - scheinbar ist kein gängiges Kopierschutzsystem gemeint. Das wichtigste dafür geeignete Spiel dürfte die PC-Version von Assassin's Creed 2 sein.

 

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

Bislang verwendet Ubisoft unterschiedliche Methoden, um sein geistiges Eigentum zu schützen. Zum Jahresende 2008 hatte das Unternehmen sogar testweise die PC-Fassungen von Prince of Persia und Shaun White Snowboarding ganz ohne Kopierschutz und sogar ohne die Notwendigkeit, dass der Datenträger im Laufwerk liegt, veröffentlicht. Gedankt wurde das von der Szene nicht: Beide Spiele wurden in hohen Stückzahlen illegal über Bittorrent & Co getauscht.

Guillemot äußert sich auch zu Schwarzkopien auf Nintendo DS, die mittlerweile ein großes Problem seien. Zuerst spürbar sei das im Jahr 2008 in Spanien gewesen, als die Verkaufszahlen ziemlich plötzlich eingebrochen seien. "Das geschieht in einem Land nach dem anderen", sagte Guillemot jetzt. Was Abhilfe schaffen würde, seien Beigaben zum Spiel, etwa Actionfiguren oder andere Extras. Aber auch mit anderen Methoden arbeite man an dem Thema - auf eigene Faust und zusammen mit Nintendo.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


KonsolenFan 19. Jan 2010

Die Frage die man sich dabei stellt, wieso sollte man ein Spiel runterladen wenns...

Simon M. 08. Sep 2009

Die Hersteller müssen ihre Preispolitik überdenken! Gutes Beispiel ist Steam mit ihren...

Nolan ra Sinjaria 04. Aug 2009

jetzt weiß ich grad wieder, warum wir keine Programmierer haben ;)

Ein Schuh 30. Jul 2009

Da Frage war nicht, ob es passiert, sondern wie Du feststellen willst, dass es...

M:Kessel 29. Jul 2009

Gamestop. Spiele können 1 Woche lang ohne Probleme zurückgegeben werden, wenn sie einem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /