Abo
  • Services:

Touchscreen-Controller für Sonos' ZonePlayer

Leichtere Bedienung für das Multi-Room-System von Sonos

Es gibt einen neuen Funkcontroller für die zur Mehrraumbeschallung gedachten ZonePlayer von Sonos. Vom Vorgänger hebt sich der Sonos Controller 200 (CR200) durch eine Touchscreenbedienung ab - die es bisher nur über eine iPhone-App von Sonos gab.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim CR200 setzt Sonos voll auf Touchscreenbedienung, während der Vorgänger CR100 noch mit Tasten und einem Drehrad zum Navigieren durch die Musiksammlung aufwartet. Der CR200 verfügt zwar weiterhin über ein 3,5-Zoll-LCD, es steht nun jedoch hochkant und verfügt über eine auf 640 x 480 Pixel verdoppelte Bildschirmauflösung. Der CR200 ist zu allen bisher erschienenen ZonePlayern kompatibel und kann mit weiteren CR200 sowie auch parallel zum CR100 und der Anwendung für iPhone/iPod touch eingesetzt werden.

Auch im Sonnenlicht zu erkennen

Inhalt:
  1. Touchscreen-Controller für Sonos' ZonePlayer
  2. Touchscreen-Controller für Sonos' ZonePlayer

Der kapazitative, transflektive Touchscreen mit kratzfester Glasoberfläche soll eine präzise Steuerung ermöglichen - und eine virtuelle Tastatur erlaubt eine schnellere Texteingabe, als es bisher über Powerscroll möglich war. Es lassen sich nun nicht mehr nur Künstler und Alben suchen, sondern unter anderem auch Lieder und Radiosender. Eine Autovervollständigung schlägt während der Eingabe naheliegende Suchbegriffe vor.

Mit der neuen Systemsoftware 3.0 bieten CR200 und bald auch iPhone/iPod touch über ein App-Update eine neue Funktion namens Info View. Sie stellt alle relevanten Informationen über einen Musikkünstler direkt auf dem Bildschirm des Controllers dar, dazu zählen Künstlerbiografien, Konzerttermine oder eine Übersicht verwandter Interpreten. Info View ist zum Start in Verbindung mit Last.fm verfügbar - und wird sich für das CR100 nicht nachrüsten lassen.

Beleuchtete Tasten und weggefallener Tiefschlaf

Die Bedienoberfläche des CR200 ähnelt damit eher der von Sonos' iPhone-App als dem des alten Controllers aus dem Jahr 2005. Ganz verzichtet Sonos beim CR200 aber nicht auf echte Tasten; häufig benutzte Funktionen wie das Stummschalten, die Lautstärkeregelung und der Aufruf des Zonenmenüs bleiben so schnell abrufbar. Über die Zonen lassen sich ZonePlayer sowohl getrennt ansteuern als auch gruppieren, etwa um bei einer Party alle Zimmer synchron zu beschallen.

 

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Dietzenbach
  2. WBS GRUPPE, Berlin

Ein Sensor beleuchtet die Tasten im Dunkeln. Der Controller schaltet sich automatisch ein, sobald er bewegt oder der Touchscreen berührt wird, wie der Vorgänger.

Allerdings fiel der Tiefschlafmodus weg, den der alte Controller noch zusätzlich zum Stand-by-Betrieb aufwies und damit nach längerer Nichtbenutzung mehrere Sekunden warten lässt. Der CR200 soll hingegen jederzeit in weniger als einer Sekunde aus dem Stand-by aufwachen.

Touchscreen-Controller für Sonos' ZonePlayer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Division 2 Xbox 46,99€, PSN Card 20 Euro 18,99€, PSN Card 10 Euro 9,49€)
  2. GRATIS
  3. (aktuell u. a. Corsair 750W Netzteil 64,90€, Intenso Secure 64-GB-SDXC 6,99€, Qpad DX-20 Pro...
  4. ab 15,96€

troy 28. Jul 2009

http://lifehacker.com/400235/turn-your-iphone-or-ipod-touch-into-a-multi+room-wireless...

ztrewq 28. Jul 2009

"Die GUI war für die APP eben für das..." Für diesen wunderschönen Satzbau möchte ich...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /