Abo
  • Services:
Anzeige

Ubisoft: Umsätze brechen um über 50 Prozent ein

Veröffentlichung des nächsten Splinter Cell und anderer Titel verschiebt sich

Die Finanzkrise trifft auch europäische Spielepublisher: Ubisoft muss für sein erstes Geschäftsjahresquartal 2009 herbe Umsatzrückgänge verbuchen - um 51 Prozent gingen die Verkäufe zurück.

Das Geschäftsjahr 2009/2010 beginnt nicht gut bei Ubisoft: Der französische Publisher muss im ersten Geschäftsjahresquartal, das am 30. Juni 2009 beendet war, einen Umsatzrückgang um 51 Prozent hinnehmen - von 169 Millionen Euro im Vorjahr auf nun 83 Millionen Euro. Grund ist nach Unternehmensangaben neben der generell schwachen Konjunktur ein Rückgang an Verkäufen von Spielen für Nintendo DS in den USA und in Europa, der stärker als erwartet ausgefallen sei - betroffen seien sowohl ältere Titel wie frisch veröffentlichte. Auch das Geschäft mit dem Backkatalog von Spielen für Playstation 3 und Xbox 360 sei schwächer als erwartet gelaufen.

Anzeige

Auch für das zweite Geschäftsjahresquartal erwartet Ubisoft enttäuschende Zahlen - was allerdings daran liege, dass kaum neue Spiele veröffentlicht werden. Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen nur noch 1,04 Milliarden Euro Umsatz statt der bislang angepeilten 1,1 Milliarden Euro, und eine operative Rendite von 7 statt von 11 Prozent. Ubisoft-Chef Yves Guillemot erwartet, dass die Umsätze in der zweiten Hälfte seines Geschäftsjahres wieder anziehen. Zufrieden ist er mit den Absätzen auf der Plattform Wii. Richtig gut gestartet seien zuletzt Call of Juarez und Anno 1404.

Gleichzeitig gibt Ubisoft die Verschiebung einiger kommender Spiele bekannt. Splinter Cell: Conviction und Red Steel 2 erscheinen erst im Quartal nach Weihnachten 2009, Ghost Recon und I am Alive im 2. Quartal 2010.


eye home zur Startseite
spanther 31. Jul 2009

Zu der Aussage ob man die DVD/Blu-ray nehmen würde, wenn sie umsonst wäre wie das laden...

spanther 28. Jul 2009

Sicher hat er das nicht! Warum sollte er sich auch diesen DRM Virus auf sein System...

Neuer Troll 28. Jul 2009

Yes... wait a minute... NO!

schlauHorst 28. Jul 2009

Da steht, dass dies lediglich bekanntgegeben wurde. Das bedeutet keineswegs, dass die...

Der Kaiser! 28. Jul 2009

Jo. Da heult eine Firma mal wieder herum, weil ihre erwarteten Prognosen (sprich...


ComputerBase / 28. Jul 2009

Ubisoft mit starkem Umsatzeinbruch



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg bei München
  4. BSH Hausgeräte GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  2. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

  3. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  4. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  5. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  6. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  7. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  8. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen

  9. Synthesizer IIIp

    Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf

  10. My Playstation

    Sony überarbeitet sein soziales PS-Ökosystem



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Vergleich mit dem B&W Zeppelin

    mainframe | 13:58

  2. Eigentlich ganz einfach...

    chaos1823 | 13:58

  3. Wo ist der Bild-in-Bild-Modus?

    bccc1 | 13:57

  4. Re: Lobbyhuren unter sich.

    elgooG | 13:56

  5. Re: Hauptentwickler James Enright (aka &#8220...

    ikhaya | 13:56


  1. 13:12

  2. 12:40

  3. 12:07

  4. 12:05

  5. 12:01

  6. 11:50

  7. 11:44

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel