Abo
  • Services:
Anzeige

Office 2010 - schnell, selbst auf langsamen Rechnern

Onenote wird zur Standardanwendung, Ribbons werden durchgehend genutzt

Mit Office 2010 schickt Microsoft die nächste Version seines Büroprogrammpakets ins Rennen. Die Technical Preview wurde einigen Testern zur Verfügung gestellt. Sie hat erstmals eine in sich stimmige Benutzerführung.

Office 2010, den Nachfolger von Office 2007, wird es sowohl in einer 32-Bit- als auch in einer 64-Bit-Version geben. Die 64-Bit-Variante wurde von Golem.de auf einem Subnotebook mit Windows 7 x64 installiert und die 32-Bit-Variante auf einem Vista-Rechner, dessen Betriebssystem ebenfalls in der 32-Bit-Variante installiert war.

Anzeige
 

Die 64-Bit-Variante von Office kann sich zwar mehr als 2 GByte Arbeitsspeicher reservieren, ansonsten gibt es bei der normalen Arbeit aber keine Unterschiede zur 32-Bit-Version. Bei sehr großen Dokumenten verspricht das Geschwindigkeitvorteile - einer der größten Änderungen der Office-Suite.

Obwohl der zugrundeliegende Programmcode noch keinen Betastatus erreicht hat, war die Technical Preview erstaunlich schnell. So schnell, dass das Subnotebook, das nur eine 1,8-Zoll-Festplatte im Inneren hat und zudem mit einem Core 2 Duo U7600 (1,2 GHz) auskommen muss, zumindest beim Starten der Anwendungen die Office-2007-Installationen größerer Notebooks mit schnellen Festplatten und CPUs überholte. Das lässt allerdings noch keinen endgültigen Schluss zu, schließlich ist die Entwicklung noch nicht abgeschlossen. Gegenüber OpenOffice.org braucht Office 2010 nur ein Drittel bis etwa die Hälfte der Zeit, bis der Anwender lostippen kann.

Um die Stabilität von Office 2010 war es nicht ganz so gut bestellt. Die 32-Bit-Version stürzte im normalen Betrieb einige Male ab, die 64-Bit-Version war hingegen durchweg stabil.

Office 2010 - schnell, selbst auf langsamen Rechnern 

eye home zur Startseite
dcsdcsdc 18. Jul 2010

Ribbons sind lustig anzu sehen werden sich aber nicht durchsetzen, nur weil MS den...

surfenohneende 24. Apr 2010

Allerdings bei Office 95 bis 2000 jede Menge Probleme (teilweise auch "dank" MS Internet...

surfenohneende 24. Apr 2010

:D :D :D Wie: IT-Technologie

Wolodja 19. Apr 2010

Ich hab die beta getestet, die Funktion Programme beim Systemstart zu laden deaktiviere...

derstatist 10. Okt 2009

Gerade die Visualisierungsmöglichkeiten sind bei OOo Calc unterirdisch schlecht. Sei es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  2. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  3. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. OSRAM GmbH, Garching bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,00€ (Vergleichspreis 214€)
  2. 3,36€ (Amazon Plus Produkt: Mindesteinkauf 20€)
  3. 485,00€ (Vergleichspreis 529€)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Stefres | 20:07

  2. Re: wie hätte sich auch was verbessern sollen?

    Andre_af | 19:57

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Dadie | 19:47

  4. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Squirrelchen | 19:46

  5. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Friedhelm | 19:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel