Abo
  • IT-Karriere:

Office 2010 - schnell, selbst auf langsamen Rechnern

Fazit

Office 2010 hat den Betastatus noch nicht erreicht, lief aber in den Tests bis auf wenige Abstürze bereits sehr gut und vor allem schnell. Gerade im Vergleich mit OpenOffice startet Office 2010 deutlich flotter als die Open-Source-Konkurrenz.

Stellenmarkt
  1. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Durch die konsequente Nutzung der Ribbons kommt endlich anwendungsübergreifend Ordnung in die Office-Suite. Das dürfte vor allem Outlook-Nutzer erfreuen. Der neue Backstage-Bereich dürfte besser auffindbar sein als die Lösung mit der runden Schaltfläche von Office 2007. Vor allem die farbliche Hervorhebung macht sich beim Backstage-Teil positiv bemerkbar.

Im Zusammenspiel mit Windows 7 kann vor allem Onenote mit seiner Dock-Funktion überzeugen. Die Anordnung von Fenstern ist leicht zu bewerkstelligen.

Ein paar Kritikpunkte gibt es dennoch. So ist die Tablet-PC-Unterstützung noch nicht perfekt. Die Handschrifterkennung von Onenote arbeitet schlechter als die Erkennung von Windows 7. Obendrein kann Outlook auch weiterhin nicht gut mit HTML-E-Mails umgehen und keine eml-Dateien öffnen. Da die Entwicklung von Office 2010 aber noch weitergeht, können potenzielle Nutzer in einigen Bereichen auf Verbesserungen hoffen.

Insgesamt dürften testwillige Anwender aber eine schnelle und stabile Beta von Office 2010 bekommen. Ein gutes Backup bleibt dennoch Pflicht: Unsere Technical Preview stürzte zwar nur selten ab, aber einmal gab es einen berüchtigten Bluescreen of Death auf einer sonst stabilen Arbeitsmaschine.

 Office 2010 - schnell, selbst auf langsamen Rechnern
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. 2,99€
  3. 4,19€

dcsdcsdc 18. Jul 2010

Ribbons sind lustig anzu sehen werden sich aber nicht durchsetzen, nur weil MS den...

surfenohneende 24. Apr 2010

Allerdings bei Office 95 bis 2000 jede Menge Probleme (teilweise auch "dank" MS Internet...

surfenohneende 24. Apr 2010

:D :D :D Wie: IT-Technologie

Wolodja 19. Apr 2010

Ich hab die beta getestet, die Funktion Programme beim Systemstart zu laden deaktiviere...

derstatist 10. Okt 2009

Gerade die Visualisierungsmöglichkeiten sind bei OOo Calc unterirdisch schlecht. Sei es...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /