• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii

Actionspiel von Sega exklusiv für die aktuelle Nintendo-Konsole

Ein Geheimagent im Kampf gegen eine außerirdische Invasion: Was bei Shooterfans ein müdes Lächeln auslöst, wird von erwachsenen Wii-Besitzern seit Monaten erwartet. Der Actiontitel The Conduit wurde exklusiv für Wii entwickelt und soll die Nintendo-Konsole erstmals an ihre technische Grenze bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

The Conduit
The Conduit
Wer als Besitzer einer Xbox 360 oder Playstation 3 einen flüchtigen Blick auf The Conduit wirft, kann die Aufregung um diesen Titel kaum nachvollziehen. Die Story ist sehr vorhersehbar: In der Rolle des amerikanischen Geheimagenten Ford kommt der Spieler einer Alieninvasion mit Regierungsbeteiligung auf die Spur. Der Levelaufbau ist linear, die Spielzeit mit gut sieben Stunden eher kurz. Auch das Spielprinzip wirkt kaum aufregend: ein typischer Ego-Shooter eben, wie es ihn auf anderen Konsolen zuhauf gibt.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii
  2. Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii

Ganz anders ist die Lage für die Fans der Wii. Denn auf dieser Konsole sind solche Spiele Mangelware - abgesehen von Nintendo-Titeln wie Metroid Prime oder lieblosen Portierungen bekannter Actionreihen. Das Entwicklerteam High Voltage konzentrierte sich von Beginn an einzig und allein auf die Wii. Und was sie in puncto Story an Originalität und Feinschliff vermissen lassen, holen sie bei Bedienung und Technik wieder raus.

Die Steuerung ist vorbildlich: Derart viele Optionen bot wohl noch kein Wii-Titel. Bewegungsgeschwindigkeit, Sensibilität, Knopfbelegung, Bildausschnitt und vieles mehr - praktisch alles lässt sich bis ins kleinste Detail für Nunchuk und Wiimote einstellen, so dass wirklich jeder seine optimale Bedienung finden dürfte. Die nächste Überraschung wartet beim Betreten der ersten Tutorial-Level: The Conduit sieht beeindruckend gut aus - und im Grunde kaum schlechter als ein gelungener Xbox-360-Titel. Viele Details, gelungene Licht- und Schatteneffekte, nur gelegentliche Ruckler - wo Wii-Titel sonst oft solides Mittelmaß bieten, wirkt The Conduit, als hätten die Entwickler die Technik an ihre Grenzen getrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...
  2. (u. a. KD-55XH8096 55-Zoll-LED (2020) für 555€, KD-65XH8096 65-Zoll-LED (2020) für 799€)
  3. 193,99€ (Vergleichspreis 288€)
  4. (u. a. Lenovo IdeaPad 5 14 Zoll Full HD Slim Notebook für 619€, Honor MagicBook 14 14 Zoll Full...

Spieler 28. Jul 2009

*lol* wie alt bist Du? [ ] Du hast noch nie einen Wii-Shooter selbst gespielt (geschweige...

Vollo 28. Jul 2009

Vertu dich da mal nicht mit den Texturen. Auf den Gamedisks sind wesentlich größere...

Duesentrieb 27. Jul 2009

..ist imho nicht die Technik oder das Standardalienszenario. Auch gibt es doch wohl...

asdfsadf 27. Jul 2009

mit 12-13 sind 18er sachen doch eigentlich richtig interessant. und eine indizierung ist...

asdfgdfag 27. Jul 2009

dadurch relativiert sich die gewaltdarstellung doch schon um einiges.


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
    •  /