Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii

Das eigentliche Spiel läuft dann allerdings recht vorhersehbar ab: Welt betreten, Infos erhalten, zahlreiche und sich oft wiederholende, durchschnittlich intelligente Gegner ausschalten und immer so fort. Langweilig wird das trotzdem nicht, denn einerseits ist immer genug zu tun und die Entwickler haben für genügend Action auf dem Bildschirm gesorgt. Andererseits bringen viele interessante Extras Abwechslung. So führt der Spieler in Form des - allsehenden Auges - ein Hilfswerkzeug mit, das Räume und Gegenstände scannt und beispielsweise Schalter und Türen ausfindig macht, wo dann wiederum Munition oder Waffen warten.

Anzeige

Ist die Kampagne erfolgreich absolviert, geht es in den typischen Mehrspielermodi wie Deathmatch weiter. Die Optik ist nicht ganz so detailreich wie in der Kampagne, spielerisch sind die Karten aber ebenfalls gelungen.

The Conduit ist exklusiv für Nintendo Wii im Handel erhältlich, kostet etwa 50 Euro und hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten.

Fazit

The Conduit revolutioniert das Gerne der Ego-Shooter nicht - dafür sind Story, KI und Gegnervielfalt zu durchschnittlich. Ein richtig gutes Spiel mit grandioser Präsentation, vorbildlicher Bedienung und äußerst kurzweiliger Action ist High Voltage und Sega aber gelungen. Wii-Besitzer sollten nicht nur aufgrund mangelnder Konkurrenz Jagd auf diese Aliens machen.

 Spieletest: The Conduit - Action mit Aliens auf der Wii

eye home zur Startseite
Spieler 28. Jul 2009

*lol* wie alt bist Du? [ ] Du hast noch nie einen Wii-Shooter selbst gespielt (geschweige...

Vollo 28. Jul 2009

Vertu dich da mal nicht mit den Texturen. Auf den Gamedisks sind wesentlich größere...

Duesentrieb 27. Jul 2009

..ist imho nicht die Technik oder das Standardalienszenario. Auch gibt es doch wohl...

asdfsadf 27. Jul 2009

mit 12-13 sind 18er sachen doch eigentlich richtig interessant. und eine indizierung ist...

asdfgdfag 27. Jul 2009

dadurch relativiert sich die gewaltdarstellung doch schon um einiges.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. PiSA sales GmbH, Berlin
  3. Daimler AG, Stuttgart-Fellbach
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel