Abo
  • Services:
Anzeige

Konzept für Microsoft-Läden ist im Internet

Ab Herbst 2009 will Microsoft die ersten Läden in den USA eröffnen

Aktivitäten im Einzelhandel haben Microsoft im Zusammenhang mit Windows 7 zuletzt Negativschlagzeilen beschert. Trotzdem glaubt das Unternehmen, für den Erfolg im Massenmarkt eigene Läden betreiben zu müssen - Tür an Tür mit Apple. Jetzt sind Konzepte für die MS-Stores im Internet aufgetaucht.

Die ganze Wand besteht aus einem riesigen Bildschirm, an Surface-Tischen stehen Menschen und bewegen Objekte mit wenigen Handbewegungen. An der "Answers Bar" erklärt ein Microsoft-Fachmann, warum Windows 7 ständig auf dem Rechner eines hilfesuchenden Kunden abstürzt. Und im Hintergrund findet ein Tanzwettbewerb mit Project Natal und der Xbox 360 statt: So ungefähr stellen sich das Beratungsunternehmen Lippicott und Microsoft laut Unterlagen auf Gizmodo.com die Geschäfte vor, die Microsoft ab Herbst 2009 in den USA eröffnen möchte.

Anzeige

Laut dem zuständigen Microsoft-Manager Kevin Turner sollen die Läden so nah wie möglich an den Stores von Apple eröffnet werden. Absicht ist wohl, möglichst viel Mac-Laufkundschaft an die eigenen Kassen zu locken. Allerdings dürfte das "Tür an Tür"-Ziel nicht ganz einfach zu erreichen sein - in der Nähe des riesigen Apple-Flagship-Store an der 5th Avenue in New York beispielsweise dürfte kaum geeigneter Raum vorhanden sein. Machbar scheint es in anderen großen US-Städten wie Los Angeles oder San Francisco.

Der Fokus der MS-Läden soll auf Windows 7, der Xbox 360 und später dann auf dem Bewegungssteuerungssystem Project Natal, auf dem Windows Media Center und Surface sowie auf Windows Mobile liegen.

Microsoft hat inzwischen bestätigt, dass die auf der US-Site Gizmondo veröffentlichte Konzepte und Grafiken über die im Februar 2009 angekündigten MS-Stores echt sind. Allerdings hat das Unternehmen darauf hingewiesen, dass die Überlegungen aus einer frühen Phase des Projekts stammen und noch keine endgültigen Entscheidungen gefallen sind.


eye home zur Startseite
Verbrecherjäger 29. Jul 2009

Natürlich sind wir Europäer auch keine Klosterschüler, waren wir nie. Ausserdem standen...

Dimple 29. Jul 2009

Mit MACs arbeitet es sich sehr wohl einfacher. In der Grafikbranche z.B., wo durch die...

qwertzuiop 27. Jul 2009

Lustig ist es aber schon, dass der Apple Genius, der die Apple Stores geplant und...

Gönner 26. Jul 2009

... mit den neuen Snow Leopard Bildschirmhintergründen. Hier kostenlos in hoher Auflösung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. CompuGroup Medical SE, Koblenz
  3. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  2. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  3. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30

  4. Re: Wieder online nach 27h

    LinuxMcBook | 00:21

  5. Re: M2

    ms (Golem.de) | 00:14


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel