Abo
  • Services:

Microsoft: Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer

Probleme mit Explorer und Visual Studio sollen in wenigen Tagen behoben sein

Microsoft warnt vor einer kritischen Sicherheitslücke im Internet Explorer und einer etwas weniger schwerwiegenden in Visual Studio. Abhilfe soll ein Patch bringen, der außerhalb der Reihe am Dienstag, dem 28. Juli 2009 veröffentlicht wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf die Sicherheitslücken in Internet Explorer und Visual Studio weist Microsoft im eigenen Technet-Blog hin. Welche Probleme im Detail bestehen, nennt das Unternehmen nicht - aber angesichts des Zeitpunkts und der Form der Warnung sind es offenbar schwerwiegendere Probleme. Microsoft stuft die Sicherheitslücke beim Internet Explorer als "kritisch" ein und kündigt an, dass zur Lösung ein tiefergehender Eingriff in das Programm nötig sein wird. Die Probleme bei Visual Studio seien nicht ganz so schwierig, würden aber mehrere Arten von damit entwickelten Applikationen betreffen können. Nutzer, die alle bisherigen Updates installiert haben, sollen vor bislang bekannten Angriffsarten geschützt sein.

Beide Sicherheitslücken sollen mit einem außerplanmäßigen Patch am kommenden Dienstag, dem 28. Juli 2009 behoben werden. Dann will Microsoft weitere Informationen anbieten. Betroffen sind Windows 2000, Windows XP und Vista, Windows Server 2003 und 2008. Außerdem Internet Explorer 6, 7 und 8, Microsoft Visual Studio .NET 2003, Visual Studio 2005 und 2008 sowie Visual C++ 2005 und 2008.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 38,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 14,99€

Pit10405 30. Jul 2009

..hat bei mir überhaupt nicht funktioniert.. :-((( Nach download, Installation und...

sofort 27. Jul 2009

Ehm, dauert schon ein paar Tage.... solange weiß man also nicht was so kritisch an dem...

Vergesser 27. Jul 2009

und dann besteht der Fehler im Fox noch immer ....

Warum ist IL... 27. Jul 2009

Unsicher ist IL nur dann, wenn es gelingt, eine manipulierte EXE unterzuschieben...

Behwehälll 26. Jul 2009

, wenn ehemalige BWL-Studenten entscheiden Da ist was Wahres dran. Alle BWLer, die ich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

      •  /