Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft will Windows mit alternativen Browsern ausliefern

Browserwahl bei Windows 7 per Auswahlbildschirm?

Microsoft hat sich gegenüber der Europäischen Kommission bereiterklärt, neben dem Internet Explorer auch andere Browser zusammen mit seinem Betriebssystem Windows 7 anzubieten. Nutzer sollen den gewünschten Browser selbst auswählen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die EU-Kommission bestätigt Microsofts Einlenken im Kartellstreit. Demnach wird Windows zwar weiterhin mit dem Internet Explorer als Standardbrowser ausgeliefert, doch dem Nutzer präsentiert das System künftig einen Auswahlbildschirm, auf dem diese den gewünschten Standardbrowser wählen können. OEMs sollen zudem selbst entscheiden können, welchen Standardbrowser sie mit einem PC ausliefern und den Internet Explorer deaktivieren.

Die EU-Kommission begrüßt Microsofts Vorschlag und will diesen nun untersuchen. Und sollte sich die Kommission mit Microsofts neuem Vorschlag einverstanden erklären, würde Microsoft Windows 7 auch in der EU mit einem Browser ausliefern. Aktuell ist noch geplant, eine spezielle EU-Version des Betriebssystems anzubieten, die ohne Browser daherkommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

Gentoo User 29. Jul 2009

Also ich hab Gentoo und muss sagen, dass es um einiges einfacher installiert war als...

Gartenkinder 29. Jul 2009

...denn jetzt kritisieren sie dass auf dem Auswahlbildschirm ICONS angezeigt werden! Wie...

fump 27. Jul 2009

Mooooment mal... Kopete ist der KDE Instant-Messaging-Client und hat nicht wirklich viel...

Siga9876 27. Jul 2009

Als Treiber-Hersteller muss man laut ct an M$ latzen um per Internet automatisch Treiber...

Black_Seraph 27. Jul 2009

Man brauchte den IE bisher eh nur für eines: Firefox runterladen. Dass mir dieser...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /