Abo
  • Services:
Anzeige

Ein Glasfaserkabel soll Afrika verändern

Afrika nun mit Europa und Indien verbunden

Mit einem neuen Untersee-Glasfaserkabel sind Ost- und Südafrika ab sofort mit höherer Bandbreite an globale Netzwerke angebunden. Über eine Länge von 17.000 Kilometern werden die Daten mit 1,28 Terabit/s übertragen.

Das von Seacom innerhalb der letzten 24 Monate verlegte Unterseekabel ist betriebsbereit. Es verbindet Süd- und Ostafrika mit Netzwerken in Indien (Mumbai) und Europa (London und Marseille). Die Küstenstationen liegen in Mosambik, Tansania, Kenia und Südafrika sowie auf Madagaskar. Angebunden sind bereits die Hauptstädte Johannesburg (Südafrika), Nairobi (Kenia) und Kampala (Uganda). In Kürze sollen auch die ruandische Hauptstadt Kigali und die äthiopische Hauptstadt Addis Abeba vernetzt werden.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Unterseekabels sollen die Kosten für Breitbandzugänge deutlich sinken und der Kontinent wirtschaftlich beflügelt werden. Seacom geht davon aus, dass sowohl Regierungen als auch Unternehmen und Bürger von der besseren Netzanbindung Ost- und Südafrikas profitieren.

Anzeige

Ein Kabel soll die Welt verändern

"Das ist ein historischer Tag für Afrika. Er markiert den Beginn eines neuen Zeitalters für Kommunikation zwischen dem Kontinent und dem Rest der Welt", so Seacom-Chef Brian Herlihy. "Wir sind stolz, ostafrikanischen Märkten als Erste bezahlbare, hochqualitative Breitbandkapazitäten und Erfahrung bieten zu können."

Der Seacom-Chairman erwartet viel von den 17.000 Kilometern Glasfaser: "Das Seacom-Kabel wird das Leben jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes in den angebundenen Ländern verändern, indem es ihnen den Zugang zu einer bisher nicht verfügbaren Technik ermöglicht. Wir sind gespannt auf die positive Nutzung des Kabels und die Verwirklichung endloser sozialer und wirtschaftlicher Möglichkeiten, die wir freigesetzt haben."


eye home zur Startseite
dyscl 30. Jul 2009

Das sind doch mal erfreuliche Nachrichten. Befinde mich zur Zeit in Uganda und muss...

IhrName9999 27. Jul 2009

Hoffentlich schmeckt dir deine heiße Tasse "Vorurteil deluxe". Dazu empfehle ich ein...

Jööm 25. Jul 2009

Stimmt, die Rechtschreibung zu kritisieren und inhaltlich nichts beizusteuern ist...

Jööm 25. Jul 2009

Ein Dummschwätzerkommentar von jemanden, der noch nie im Leben Enwicklungshilfe...

nw42 25. Jul 2009

Super, ein wichtiger Schritt, um die Wirtschaft der afrikanischen Länder zu stärken, und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg/Berlin
  2. Knauf Information Services GmbH, Iphofen
  3. Zühlke Engineering GmbH, Hamburg, Eschborn bei Frankfurt am Main, Hannover, München
  4. über Duerenhoff GmbH, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  2. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  3. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  4. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  5. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  6. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  7. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  8. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  9. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  10. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Für 100g weniger wechsel ich nicht

    pica | 16:13

  2. Re: Copy on Write / ZFS

    elcaron | 16:11

  3. Re: 3450¤...

    Trollversteher | 16:11

  4. Re: Tatsächliche Datenrate

    Pecker | 16:07

  5. VDSL seltener ein Problem...

    Pecker | 16:04


  1. 15:46

  2. 15:30

  3. 15:09

  4. 14:58

  5. 14:21

  6. 13:25

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel