• IT-Karriere:
  • Services:

Details zu den zufallsgenerierten Levels in Diablo 3

Entwickler plaudert über die zufallsgenerierten Außen- und Innengebiete

Was erwartet Barbaren, Zauberin und Hexendoktor in der Düsternis? Die Höhlen von Diablo 3 sind zufallsgeneriert - aber gegenüber den Vorgängern plant Blizzard ein paar Neuerungen. Jetzt haben die Entwickler Details genannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die unterirdischen Umgebungen von Diablo 3 sollen deutlich mehr Abwechslung bieten als die der Vorgänger. Ein Blizzard-Mitarbeiter namens Bashiok hat jetzt in einem Forenbeitrag erklärt, dass die Entwickler wesentlich mehr unterschiedliche "Puzzlestücke" entwerfen würden - gemeint sind die Elemente, aus denen der Zufallsgenerator nach festgelegten Regeln etwa eine Katakombe aufbaut.

 

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Continental AG, Frankfurt am Main

Ein vergleichbares System gab es schon in Diablo und Diablo 2, allerdings wirkten die Umgebungen dort trotzdem immer gleich und teils etwas künstlich. Letzteres will Blizzard in Diablo 3 verhindern, indem es mehr "Puzzlestücke" mit ungewöhnlichen, auffälligen Elementen gibt, an die der Spieler sich erinnert und so stärker das Gefühl hat, in einer echten Welt unterwegs zu sein.

Die Außenbereiche sollen - wie in den Vorgängern - grundsätzlich nicht zufallsgeneriert sein. Allerdings wird es in Diablo 3 bestimmte Bereiche am Rande der spielerisch wichtigen Einrichtungen geben, in denen mal ein Brunnen oder eine kaputte Kutsche zu finden sein sollen, aber auch Monster oder sogar Quests.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 32,99€
  2. 20,49€
  3. 4,65€

The Howler 28. Jul 2009

Das find ich gut ^^ "Und dann kommt das PvP".. jepp, das stimmt... Und dann kam eine Ama...

The Howler 28. Jul 2009

Im Netzwerk und auch online waren Karten auch jedes Mal anders, selbst wenn immer...

Nolan ra Sinjaria 27. Jul 2009

[ ] Du kennst den Unterschied zwischen Zauberin und Jägerin?

katar 27. Jul 2009

nja wenn ich/andere immer ne Internetverbindung zur Verfügung habe ist das ja kein...

dumbo 27. Jul 2009

solang die Steuerung nicht so hakelig und das Terrain nicht so bescheiden wird ist mir...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /