Abo
  • IT-Karriere:

Miro 2.5 ist zwei- bis viermal so schnell

Neue Datenbankschicht und bessere Audio-Podcast-Unterstützung

Einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs versprechen die Entwickler der freien Web-TV-Software Miro mit der neuen Version 2.5. Vor allem Nutzer mit vielen Feed-Abos sollen profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus bietet Miro 2.5 einen neuen Bereich Audio-Podcasts und ein verbessertes Interface für die Audiowiedergabe. Für Youtube-Videos gibt es direkt einen Knopf zum Herunterladen.

Stellenmarkt
  1. IKK gesund plus, Magdeburg
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Im Umgang mit Bittorrent-Dateien soll Miro nun intelligenter sein und es gibt neue Tastatürkürzel für fast alle Funktionen von Miro. Das Interface selbst wurde leicht aufpoliert.

 

Größere Änderungen erfuhr der Unterbau: So wurde die Datenbankschicht neu geschrieben und auf ein einfacheres SQLite-Schema umgestellt. Dies soll anderen den Umgang mit Miros Daten erleichtern. Beim ersten Starten von Miro 2.5 kann es durch die Datenbankumstellung allerdings länger dauern - bis zu zwölf Minuten benötigt Miro für die Änderung, so die Entwickler.

Einen detaillierten Überblick der neuen Funktionen geben die Miro 2.5 Release Notes. Die Software steht unter getmiro.com zum Download bereit.

Ein Golem.de-Feed für Miro ist unter video.golem.de abrufbar und steht auch für iTunes zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 179,00€
  2. 249,00€
  3. 659,00€

nw42 25. Jul 2009

Also ich sag mal P2P Technologie ist fest in ultra kommerziellen Softwareprodukten...

fredoomi 24. Jul 2009

Wie kann man Miro Guide mit Benutzerhandbuch übersetzen? Und die Sprachauswahl am Anfang...

Nur_ich 24. Jul 2009

Danke. Ich finde "freie" Software nicht wirklich genug spezifiziert. Es wäre schön...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /