Abo
  • Services:

Miro 2.5 ist zwei- bis viermal so schnell

Neue Datenbankschicht und bessere Audio-Podcast-Unterstützung

Einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs versprechen die Entwickler der freien Web-TV-Software Miro mit der neuen Version 2.5. Vor allem Nutzer mit vielen Feed-Abos sollen profitieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus bietet Miro 2.5 einen neuen Bereich Audio-Podcasts und ein verbessertes Interface für die Audiowiedergabe. Für Youtube-Videos gibt es direkt einen Knopf zum Herunterladen.

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Leipzig
  2. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn

Im Umgang mit Bittorrent-Dateien soll Miro nun intelligenter sein und es gibt neue Tastatürkürzel für fast alle Funktionen von Miro. Das Interface selbst wurde leicht aufpoliert.

 

Größere Änderungen erfuhr der Unterbau: So wurde die Datenbankschicht neu geschrieben und auf ein einfacheres SQLite-Schema umgestellt. Dies soll anderen den Umgang mit Miros Daten erleichtern. Beim ersten Starten von Miro 2.5 kann es durch die Datenbankumstellung allerdings länger dauern - bis zu zwölf Minuten benötigt Miro für die Änderung, so die Entwickler.

Einen detaillierten Überblick der neuen Funktionen geben die Miro 2.5 Release Notes. Die Software steht unter getmiro.com zum Download bereit.

Ein Golem.de-Feed für Miro ist unter video.golem.de abrufbar und steht auch für iTunes zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

nw42 25. Jul 2009

Also ich sag mal P2P Technologie ist fest in ultra kommerziellen Softwareprodukten...

fredoomi 24. Jul 2009

Wie kann man Miro Guide mit Benutzerhandbuch übersetzen? Und die Sprachauswahl am Anfang...

Nur_ich 24. Jul 2009

Danke. Ich finde "freie" Software nicht wirklich genug spezifiziert. Es wäre schön...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /