Abo
  • Services:

Canon führt Bildstabilisierung auch für Drehbewegungen ein

Erstes Hybrid-IS-Objektiv soll noch 2009 erscheinen

Canon hat ein Bildstabilisierungssystem vorgestellt, das auch rotierende und verschiebende Bewegungen kompensieren soll. Bislang können nur horizontale und vertikale Zitterbewegungen ausgeglichen werden. Noch 2009 soll ein passendes Objektiv auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Canons und auch Nikons Bildstabilisierungssysteme sitzen direkt im Objektiv. Eine bewegliche Linsengruppe erhält dabei Daten von Sensoren, die die Kamerabewegung und die Position des Ausgleichselements messen.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Bislang können die Ausgleichselemente nur horizontal oder vertikal gesteuert werden. Mit der neuen Technik sollen auch rotatorische Bewegungen eliminiert werden. Auch leichte lineare Verschiebungen können erkannt und ausgeglichen werden. Dazu werden weitere Sensoren im Objektiv verbaut. Mit dem Hybrid-Bildstabilisierungssystem von Canon sollen so noch verwacklungsärmere Bilder ohne Stativ möglich werden.

Neuer Hybrid-Bildstabilisator bekämpft komplexe Bewegungseinflüsse

Kleine, aber schnelle Drehbewegungen entstehen zum Beispiel beim Auslösevorgang oder durch die linke Stützhand. Lineare Verschiebungen fallen hingegen vor allem bei Makros oder Nahaufnahmen stark auf. Beiden Effekten soll das Hybridsystem zu Leibe rücken.

Canon brachte 1995 sein erstes Objektiv mit Bildstabilisator auf den Markt und hat derzeit 21 Objektive mit dieser Technik im Sortiment. Bereits im Jahr zuvor stellte Nikon sein Bildstabilisierungssystem vor.

Canon will bis Ende 2009 ein erstes Objektiv mit dem Hybrid-IS-System vorstellen. Preise und Daten davon verriet der Hersteller bislang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /