Abo
  • Services:

Über 10 Millionen Bundesbürger daddeln online

Neue Markterhebung zeigt steigende Beliebtheit von Browsergames

Fast jeder Deutsche unter 30 Jahren mag Onlinespiele, und zwar am liebsten Browsergames und nicht clientbasierte Programme. Das ist das aktuelle Ergebnis einer Untersuchung vom IT-Branchenverband Bitkom.

Artikel veröffentlicht am ,

Rund 10,3 Millionen Deutsche über 14 Jahren sind schon einmal in einem Onlinespiel angetreten, das entspricht einem Anteil von 14 Prozent in dieser Altersgruppe. Besonders beliebt sind die Onlinespiele laut einer Untersuchung des IT-Branchenverbandes Bitkom bei den 14- bis 29-Jährigen. In dieser Altersklasse daddelt fast jeder Zweite (45 Prozent) zumindest gelegentlich über das Internet.

Am meisten verwendet werden Browsergames, so der Bitkom - 73 Prozent aller Onlinespieler zögen sie clientbasierten Titeln wie World of Warcraft vor. Meistgebrauchtes Spielgerät sei derzeit der Computer. Künftig würden jedoch andere Zugangsformen zum Internet an Bedeutung gewinnen, etwa Spielkonsolen oder mobile Geräte. Besonders beliebt sind Denk- und Strategiespiele: Rund 45 Prozent der Onlinespieler mögen sie, etwa 24 Prozent klicken Casualgames an - also die Sudokus oder Kreuzworträtsel dieser Welt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Nolan ra Sinjaria 30. Jul 2009

Back-Simulator 1.0 Backen Sie allein oder zusammen mit Freunden in spannenden Levels...

Nolan ra Sinjaria 30. Jul 2009

wenn man von Pen&Paper oder Tabletop mal absieht ;)

Triton 25. Jul 2009

Irreführender Titel… Bei so einem Titel gehe ich davon aus das es regelmäßig gespielt...

Wikifan 23. Jul 2009

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/Generation_Porno/Themen,562/734400 Hoffe, das ist...

Gunah 23. Jul 2009

heute ist doch garnicht Freitag? oder doch?


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /