Abo
  • Services:

Spieletest: Wii Sports Resort - beweglicher auf der Couch

Neue Minispiel-Sammlung setzt auf Wii Motion Plus

Tischtennis, Frisbee und Wakeboarding: Mit neuen Sportarten tritt Wii Sports Resort an die Startlinie. Der Nachfolger für Wii Sports - dem wohl meistgespielten Programm auf der Wii - soll die Verkaufszahlen weiter ankurbeln. Neben neuen Disziplinen setzt es auf verbesserte Bedienung. Mit im Spielepaket steckt Nintendos neue Wii Motion Plus.

Artikel veröffentlicht am ,

Wii Sports Resort
Wii Sports Resort
Im Vorgänger waren es nur fünf Disziplinen - trotzdem dürfte kein Spiel auf dem Wii öfter gespielt worden sein und nebenbei dank umherfliegender Wiimotes für mehr zerstörte Vasen und blaue Augen gesorgt haben. Jetzt veröffentlicht Nintendo Wii Sports Resort und legt deutlich drauf: In zwölf Sportarten können sich Wohnzimmerathleten künftig austoben.

Inhalt:
  1. Spieletest: Wii Sports Resort - beweglicher auf der Couch
  2. Spieletest: Wii Sports Resort - beweglicher auf der Couch

Allen gemein ist das Szenario: Die Minispiele sind in eine Art karibische Ferienanlage eingebettet, Dauersonne und Sandstrand inklusive. Vor dem Spielstart müssen die Wettkämpfer nur noch die Wiimote in die mitgelieferte Silikonhülle mit Wii Motion Plus stecken, und schon können die aktuellen Sommerspiele beginnen.

 

Wer dank Wii Motion Plus allerdings ein vollkommen neues Spielgefühl erwartet, wird enttäuscht. Nintendo hat die Bedienung verbessert und erweitert, aber nicht revolutioniert. Prinzipiell wird in jeder Sportart mit der Wiimote in der Hand weiterhin die Bewegung ausgeführt, die auch beim Ausüben der echten Sportart erforderlich wäre - also das Führen eines Tischtennisschlägers, das Werfen eines Balles oder das Ausholen mit dem Kanupaddel. Wo die Wii-Bedienung in der Vergangenheit zwar präzise war, es aber immer mal wieder zu Verzögerungen oder nicht ganz genau umgesetzten Aktionen kam, geschieht jetzt alles nahezu perfekt und sofort.

Spieletest: Wii Sports Resort - beweglicher auf der Couch 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 15,99€
  3. 7,77€
  4. 14,99€

HB-Zeh 29. Jul 2009

Aber updaten kann ich den HBC nicht mehr. Muss ich allerdings aus nicht. Vielleicht mag...

Bernie 29. Jul 2009

...Frage: Braucht man, um zu 4 spielen zu können, wirklich 4 neue Fernbedienungen, oder...

gehtdichnixan 27. Jul 2009

klar, deshalb hat sich die wii ja auch fast genauso oft verkauft wie xbox360/ps3...

:_ 27. Jul 2009

Nein. Meiner Meinung nach das größte Manko mal wieder. Hatte echt angenommen, dass jetzt...

Megumi 25. Jul 2009

Was jeweils kein Wunder ist wenn wegen der Grafik immer um die 30%+ abgezogen wird bei...


Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /