Abo
  • Services:
Anzeige

Milliardenstrafe: Intel widerspricht der EU

Berufung beim europäischen Gerichtshof eingelegt

US-Berichten zufolge hat Intel wie angekündigt beim europäischen Gerichtshof förmlich Einspruch gegen die Strafe von 1,06 Milliarden Euro wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung eingelegt. Das Unternehmen hält seine Geschäftspraktiken für rechtens und stellt sich auf einen jahrelangen Rechtsstreit ein.

"Wir glauben, dass unsere Grundsätze und Praktiken immer legal und ehrlich waren", sagte Intel-Sprecher Robert Manetta der New York Times. Daher habe Intel nun Einspruch beim europäischen Gerichtshof in Luxemburg eingelegt. Manetta zufolge will Intel die bei Gericht eingereichte Schrift nicht veröffentlichen, sie ist auch noch nicht auf Intels Webseiten zu Rechtsstreits zu finden.

Anzeige

Die Europäische Kommission hatte von Intel im Mai 2009 die Rekordstrafe von 1,06 Milliarden Euro wegen Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung gefordert. Über Rabatte und Exklusivitätsvereinbarungen mit Händlern wie Media Markt und Saturn soll Intel andere Prozessorhersteller aus dem Markt gedrängt haben. Die Ermittlungen hatten sich seit dem Jahr 2000 hingezogen, Anfang 2007 entschied sich die Kommission für ein förmliches Wettbewerbsverfahren.

Seitdem hatte Intel mehrfach Fristverlängerungen beantragt und auch die Kommission zur Einstellung des Verfahrens aufgefordert. Auch jetzt ist Intel der New York Times zufolge noch der Meinung, die Kommission habe wesentliches Beweismaterial nicht beachtet.

Der Einspruch vor dem europäischen Gerichtshof in erster Instanz hat keine aufschiebende Wirkung auf die Zahlung der beschlossenen Strafe. Intel war dadurch im zweiten Quartal seines Geschäftsjahrs 2009 in die roten Zahlen gerutscht.


eye home zur Startseite
unsigned_double 25. Mai 2011

Nachdem ich erstmal deine Worte mehrfach lesen musste um sie überhaupt zu verstehen...

Siga9876 23. Jul 2009

Ich hab extra dazugeschrieben das es um Zölle geht und "Kartell-FirmenStrafen...

spanther 23. Jul 2009

usf (und so fort) xD

Knut Rider 23. Jul 2009

Sovuiel zum Thema informieren, gell? Intel HAT illegale Methoden angewandt und Gesetze...

strafe muß sein 23. Jul 2009

...die strafe gleich auf 10 milliarden erhöhen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  3. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  4. Dataport, Hamburg, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Microsofts Bot zeichnet auf Geheiß alles

  2. Gemeinsame Bearbeitung

    Office für Mac wird teamfähig

  3. Lieferengpässe

    Große Nachfrage nach E-Smart überrascht Hersteller

  4. Rocketlab

    Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland

  5. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  6. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  7. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  8. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  9. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  10. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  2. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz
  3. Verbraucherschutz Bundeskartellamt checkt Vergleichsportale

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Head of Problem !!

    matzems | 08:38

  2. Re: Was kann man denn da machen?

    sTy2k | 08:33

  3. Unix?

    make | 08:32

  4. Re: Oh Wunder oh Wunder

    Darklinki | 08:29

  5. Wendehals Schulz

    Juge | 08:28


  1. 08:33

  2. 08:01

  3. 07:51

  4. 07:40

  5. 16:59

  6. 14:13

  7. 13:15

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel