Abo
  • Services:

Windows 7 ist fertig

Microsoft meldet Release to Manufacturing für Windows 7 und Windows Server 2008

Microsofts neue Generation von Betriebssystemen, Windows 7 und Windows Server 2008 R2, ist fertig. Der Softwarehersteller verkündet offiziell, dass die Software den Status Release to Manufacturing (RTM) erreicht hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows 7 geht in die Produktion und wird offiziell ab 22. Oktober ausgeliefert. Windows Server 2008 R2 soll etwa zum gleichen Zeitpunkt erscheinen, eventuell etwas früher oder später, so Microsoft.

 

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg
  2. Continental AG, Ulm

Wie bereits gestern bekannt wurde, erhalten erste Microsoft-Partner Windows 7 bereits ab 6. August 2009. Dann können Technet- und MSDN-Abonnenten sowie Microsoft-Connect-Partner den fertigen Build von Windows 7 in englischer Sprache herunterladen. Weitere Sprachversionen werden ab 1. Oktober bereitgestellt.

OEMs haben sogar noch früher Zugriff auf die Lizenzen. Sie sollen bereits ein bis zwei Tage, nachdem der RTM-Status erreicht wurde, mit den Vorbereitungen beginnen, also Ende dieser Woche.

Windows Server 2008 R2 verteilt Microsoft bereits ab 29. Juli 2009 an OEMs, ab 14. August 2009 folgen dann ISVs und IHVs über MSDN sowie Technet-Abonnenten. Mitglieder von Microsofts Gold-Partner erhalten Windows Server 2008 R2 ab 19. August 2009, das gilt auch für Nutzer von Microsofts Volumenlizenzen und Software Assurance. Lizenzen gibt es aber erst ab 1. September 2009. Abonnenten des Microsoft Action Pack können das neue Serverbetriebssystem ab 23. August herunterladen.

Alle anderen können ab 20. August 2009 eine 180-Tage-Testversion von Windows Server 2008 R2 unter microsoft.com/windowsserver2008 herunterladen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Napp 17. Mär 2010

@Lippi.... Du klingst ja wie ein neu getaufter Linux-User :P Na aber mal Scherz...

dave09 31. Jul 2009

Natuerlich nicht. Immer schoen zahlen ist die Devise. MS muss die Leute ja abzocken. Was...

vulkman 24. Jul 2009

Du bist noch nich so lang hier, oder? ;) Aber ansonsten hast Du natürlich absolut recht.

vulkman 24. Jul 2009

Ist nur leider 'n bißchen unpraktisch, wenn Du das Zeug auf ner Hardware installieren...

MeinerEinerich 24. Jul 2009

Gäääähnnnn... Toll, jetzt bin ich durch Dein Gelaber wieder müde...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

    •  /