Abo
  • Services:

Erste Beta von Mozillas Suite Seamonkey 2.0

Seamonkey 2.0 nutzt Firefox 3.5 als Basis

Das von Mozilla unterstützte Seamonkey-Projekt hat eine erste Beta der Browsersuite Seamonkey 2.0 veröffentlicht. Sie nutzt den gleichen Browserkern wie Firefox 3.5.1 samt aller Sicherheitspatches, HTML-5-Unterstützung und der neuen Javascript-Engine Tracemonkey.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus wartet die Beta 1 von Seamonkey 2.0 mit einem komplett überarbeiteten Downloadmanager auf, der nun auch die sessionübergreifende Fortsetzung von Downloads unterstützt. Das Öffnen neuer Browserfenster und Tabs kann über die Kommandozeile gesteuert werden. Zudem liefern die Entwickler Sprachpakete für 15 Sprachen mit.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Im Browser gibt es in der Beta eine Feed-Vorschau sowie eine verbesserte Abofunktion für verschiedenen Reader, einschließlich der integrierten Mail- und Newskomponente. Für E-Mail und Newsgroups gibt es eine neue, komplett anpassbare Werkzeugleiste und es wird die Archivierung von E-Mails unterstützt. Die Erweiterung zur Synchronisation mit Palm-Geräten wurde unterdessen entfernt.

Bereits seit früheren Vorabversionen von Seamonkey 2.0 finden sich Funktionen wie Session-Wiederherstellung, RSS- und Atom-Unterstützung in der Mail- und Newskomponente und ein neuer Passwort-Manager. Auch am Chatclient Chatzilla gibt es einige kleine Verbesserungen.

Das Seamonkey-Projekt stellt offiziell seine Browsersuite für SeaMonkey 2.0 Beta 1 für Windows, Linux und MacOS X unter seamonkey-project.org zum Download bereit. Unter Windows 95, 98, Me und NT 4 läuft die Software nicht mehr, MacOS X wird ab Version 10.3 unterstützt und die Linux-Ausgabe setzt GTK 2.10 voraus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

workout 03. Dez 2011

Hallo, ich, das gesamte Programm lesen Sie hier empfehlen, ich selbst bin der Suche nach...

Corben 24. Jul 2009

Ja, war falsch ausgedrückt. Wollte nur die Ähnlichkeit der beiden Browser ausdrücken, und...

fh3 23. Jul 2009

sabnzbd oder pan?

No Patents 23. Jul 2009

Waere schoen, wenn es auch einen 64bit Build fuer Linux geben wuerde. Ausser der Release...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /