Abo
  • Services:
Anzeige

Olympus: 7fach-Weitwinkelzoom in kompaktem Gehäuse

Olympus µ-7010 arbeitet mit AF-Tracking

Olympus hat mit der µ-7010 eine dünne Kamera mit einem 7fach-Weitwinkelzoom vorgestellt. Der Brennweitenbereich geht von 28 bis 196 mm (KB). Die Kamera führt die Schärfe auf einmal festgelegte Motivbereiche nach, auch wenn sich das Objekt bewegt.

Das Zoomobjektiv hat einen beweglichen Tubus, der sich aus dem Gehäuse bewegt. In vielen Konkurrenzmodellen wird aufgrund der baulichen Enge ein innenliegendes Periskop-Zoom verwendet, das häufig sehr lichtschwach ist. Die Anfangsblendenöffnungen der Olympus µ-7010 liegen bei F3 bis F5,9, was angesichts des Brennweitenumfangs durchaus angemessen ist.

Anzeige

Den Part des Bildstabilisators übernimmt der 12-Megapixel-Sensor (1/2,33 Zoll). Er ist beweglich aufgehängt und steuert aktiv gegen das Zittern des Fotografen an. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors reicht von ISO 64 bis 1.600. Der Autofokus ist mit der Gesichtserkennung gekoppelt. Er erkennt bis zu 16 Gesichter. Über das 2,7 Zoll große Display werden die Aufnahmen kontrolliert.

Der Autofokus kann auf Nachführung (Tracking) eingestellt werden. Dabei werden die scharfzustellenden Objekte zunächst markiert. Selbst wenn sie sich bewegen, versucht die Kamera die Schärfe zu halten. Auch wenn ein erfasstes Objekt zwischendurch aus dem Motiv verschwindet und dann wieder erscheint, soll die Kamera darauf automatisch scharfstellen können.

Videos nur in VGA-Auflösung

Neben Fotos nimmt die Olympus µ-7010 Videos in VGA-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Gespeichert wird auf xD- und MicroSD-Karten. Für Letztere liegt ein Adapter bei. Mit dem Beauty-Filter werden Hautunreinheiten in Porträtaufnahmen retuschiert. Außerdem können die Fotos mit Filtern wie Pop-Art, Fish-Eye, Skizze und Lochkamera behandelt werden.

Die Olympus µ-7010 wiegt 125 Gramm und misst 98 x 56 x 26 mm. Die Kompaktkamera soll ab August 2009 für rund 280 Euro in den Handel kommen.

Olympus hat auch noch eine fast baugleiche Schwester dieser Kamera angekündigt: Die µ-7020 ist mit einem 3-Zoll-Display und einer HDMI-Schnittstelle ausgestattet und soll nur über einige Handelsketten vertrieben werden. Einen Preis nannte Olympus dafür noch nicht.


eye home zur Startseite
Olympus_FREAK 25. Jul 2009

Leider ist diese Kamera wegen der xD Speicherkarten, welche es nur bis zu 2GB gibt...

Jarod 24. Jul 2009

ja sieht nicht gut aus im moment. Canon PowerShot SX200 IS kann 720p aber kein optischer...

slombie 23. Jul 2009

Ist das eine lichtstarke Hosenknipse, die in der Dämmerung mal aus der Hosentasche...

:-) 23. Jul 2009

Jeder erkennt ein Gesicht, aber nur der Enkel erkennt seine Oma :-)

vordprefect 23. Jul 2009

Hi, ...und dessen Fotografen. Da kann nix mehr schief gehen.. ;) Vielleicht sollten Sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. BCG Platinion, München
  3. Comline AG, Dortmund
  4. Ruhrbahn GmbH, Essen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  2. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  3. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  4. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  5. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  6. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  7. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  8. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  9. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  10. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Langweilig

    Bautz | 23:04

  2. Re: Sehr spannend...

    DebugErr | 23:03

  3. i et o liegen direkt nebeneinander

    Oh je | 23:03

  4. Gäääähn

    Crunchy_Nuts | 23:02

  5. Re: Und das Beste: Moulineux selbst ist nicht mit...

    MemberBerries | 22:56


  1. 19:25

  2. 19:18

  3. 18:34

  4. 17:20

  5. 15:46

  6. 15:30

  7. 15:09

  8. 14:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel