Abo
  • IT-Karriere:

Sam Raimi führt Regie bei Warcraft-Film

Blizzard ist eng in die Verfilmung der wichtigsten Hausmarke eingebunden

Seit Jahren gibt es Spekulationen über den angekündigten Spielfilm über Warcraft. Nun gibt Blizzard bekannt: Regisseur ist Sam Raimi, der bislang vor allem für seine Verfilmungen von Spider-Man bekannt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

"Raimi hat in seiner Karriere eindrücklich bewiesen, dass er ein Genie im Entwickeln und Umsetzen bestehender fiktionaler Universen für ein Mainstream-Publikum ist. Dabei bleibt er nah am Geiste des ursprünglichen Stoffes", begründet Activision-Blizzard die Wahl von Sam Raimi als Regisseur für die Verfilmung von Warcraft. Derzeit ist von Raimi noch der Horrorthriller Drag me to Hell in den Kinos zu sehen, den ein Großteil der Kritik als kleinen, aber feinen Film gelobt hat.

Stellenmarkt
  1. Auswärtiges Amt, Berlin
  2. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal

Das Produktionsstudio Legendary Pictures beschäftigt sich schon länger mit der Marke, kam aber bislang nicht recht voran. Einer der Gründe soll Insidern zufolge sein, dass sich Blizzard starken Einfluss auf die Verfilmung ausbedungen hat. So ist Chris Metzen, bei Blizzard fürs Kreative zuständig, im Stab der Produzenten. Zu denen gehört auch Charles Roven, der zuvor unter anderem an The Dark Knight gearbeitet hat.

Wann der Warcraft-Film in die Kinos kommt, ist noch offen - ebenso, wann die Dreharbeiten anfangen. Der Film soll kein Renderfilm werden, sondern mit echten Darstellern entstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Tattva 08. Aug 2009

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können XD

moeper 23. Jul 2009

Wieviele Exp bekommt man beim anschauend es Films, kann man im Kino einen Level...

Gehirnblähungen... 23. Jul 2009

des Vorposters.

cnewton 23. Jul 2009

seid längerer Zeit schon nicht mehr

dredg 22. Jul 2009

wer soll das sein? mir fällt nur christophe gans ein. aber wahrschenlich meinst du den...


Folgen Sie uns
       


FX Tec Pro 1 - Hands on

Das Pro 1 von FX Tec ist ein Smartphone mit eingebauter Hardware-Tastatur. Der Slide-Mechanismus macht im ersten Kurztest von Golem.de einen sehr guten Eindruck.

FX Tec Pro 1 - Hands on Video aufrufen
Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /