Abo
  • IT-Karriere:

Sam Raimi führt Regie bei Warcraft-Film

Blizzard ist eng in die Verfilmung der wichtigsten Hausmarke eingebunden

Seit Jahren gibt es Spekulationen über den angekündigten Spielfilm über Warcraft. Nun gibt Blizzard bekannt: Regisseur ist Sam Raimi, der bislang vor allem für seine Verfilmungen von Spider-Man bekannt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

"Raimi hat in seiner Karriere eindrücklich bewiesen, dass er ein Genie im Entwickeln und Umsetzen bestehender fiktionaler Universen für ein Mainstream-Publikum ist. Dabei bleibt er nah am Geiste des ursprünglichen Stoffes", begründet Activision-Blizzard die Wahl von Sam Raimi als Regisseur für die Verfilmung von Warcraft. Derzeit ist von Raimi noch der Horrorthriller Drag me to Hell in den Kinos zu sehen, den ein Großteil der Kritik als kleinen, aber feinen Film gelobt hat.

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Das Produktionsstudio Legendary Pictures beschäftigt sich schon länger mit der Marke, kam aber bislang nicht recht voran. Einer der Gründe soll Insidern zufolge sein, dass sich Blizzard starken Einfluss auf die Verfilmung ausbedungen hat. So ist Chris Metzen, bei Blizzard fürs Kreative zuständig, im Stab der Produzenten. Zu denen gehört auch Charles Roven, der zuvor unter anderem an The Dark Knight gearbeitet hat.

Wann der Warcraft-Film in die Kinos kommt, ist noch offen - ebenso, wann die Dreharbeiten anfangen. Der Film soll kein Renderfilm werden, sondern mit echten Darstellern entstehen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 7,99€
  3. 4,99€
  4. 1,24€

Tattva 08. Aug 2009

Ich hätte es nicht besser ausdrücken können XD

moeper 23. Jul 2009

Wieviele Exp bekommt man beim anschauend es Films, kann man im Kino einen Level...

Gehirnblähungen... 23. Jul 2009

des Vorposters.

cnewton 23. Jul 2009

seid längerer Zeit schon nicht mehr

dredg 22. Jul 2009

wer soll das sein? mir fällt nur christophe gans ein. aber wahrschenlich meinst du den...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /