Abo
  • Services:

Sicherheitsupdate für Firefox 3.0 veröffentlicht

Neue Browserversion bringt Stabilitätsverbesserungen

Mozilla hat den Browser Firefox auf die Version 3.0.12 aktualisiert. Das Update der 3.0.x-Reihe enthält Sicherheitsaktualisierungen und Stabilitätsverbesserungen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Firefox 3.0.12 schließt mehrere Sicherheitslücken in dem Browser. Unter anderem wird so ein Problem behoben, durch das sich beim Laden des Flash-Players Code ausführen ließ. Eine andere Sicherheitslücke hatte unter Verwendung von SVG-Elementen ermöglicht, Code auszuführen.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin

Darüber hinaus haben die Entwickler einen Fehler aus Firefox 3.0.11 korrigiert, der Firefox einfrieren ließ, wenn das Java-Plug-in unter Windows XP genutzt wurde. Außerdem behebt die neue Firefox-Version das Problem, das dazu führte, dass Firefox Daten nicht korrekt gespeichert hat, wenn das Benutzerverzeichnis per AFP eingebunden war. Unter MacOS X sollen Applecripts jetzt immer die korrekten Informationen zurückliefern.

Firefox 3.0.12 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X als Download unter anderem in deutscher Sprache bereit. Zudem wird die aktuelle Version bereits über die Updatefunktion der Software verteilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

phez 25. Jul 2009

Des Rätsels Lösung: Firefox 3.5x und 3.0x sind unterstützt, also wird es ab und zu Updaes...

Dr.Sterni 23. Jul 2009

rüchtüüüüüüüch^^

tosser@wanking.net 23. Jul 2009

Also ich nutze den portablen und habe keine probleme mit meinen bookmarks

MonztA 22. Jul 2009

Weil keine Lücken bekannt sind, ist Opera sicher. Ach so ist das!

Troll77 22. Jul 2009

Ich will nen leckeren Fisch!


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
    Zukunft der Arbeit
    Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

    Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
    Eine Analyse von Daniel Hautmann

    1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
    2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
    3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

      •  /