Abo
  • Services:

Vanish - Daten zerstören sich selbst

Ein Befürworter der Software dürfte der Harvard-Politologe Viktor Mayer-Schönberger sein. Im Interview mit Golem.de hatte er im vergangenen Jahr ein digitales Vergessen gefordert. In der analogen Welt sei Vergessen die Regel und Erinnerung die Ausnahme, begründete er seine Forderung. Er stelle sich ein "Ablauf- oder Verfallsdatum" für alle Daten vor, die "als Metainformation mit gespeichert wird. Ist dieses Datum gekommen, wird die Information von der Applikation oder vom Betriebssystem gelöscht", so Mayer-Schönberger.

Bewusst archivieren

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Höxter
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn, Berlin

Natürlich können Nutzer auch mit Vanish verschlüsselte Nachrichten immer noch vor dem endgültigen Verfall schützen, etwa indem sie sie in ein Textverarbeitungsprogramm kopieren und speichern. Eine solche Archivierung hält auch Mayer-Schönberger für akzeptabel. "Das ist ein zentrales Element. Das von mir geforderte Ablaufdatum soll die Menschen ständig mit dieser Fragestellung konfrontieren. Das regt an, darüber nachzudenken, welche Daten ein Anbieter warum speichern will."

Die Informatiker aus Seattle wollen ihr System auf dem Usenix Security Symposium präsentieren, das vom 10. bis 14. August 2009 in Montreal stattfindet.

 Vanish - Daten zerstören sich selbst
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-82%) 8,99€
  3. 25,49€
  4. 35,99€

C.K. 10. Aug 2009

für Übertragungsstrecken kann man das machen. Es gibt sogar entsprechende Boxen dafür...

Der Kaiser! 28. Jul 2009

Ich glaube Bilder rippen..

:Madoff`s Levy: 25. Jul 2009

Den durchaus angebotenen Quellcode noch nicht angeschaut Zwei Madoff`s Levy Levy...

Nameless 23. Jul 2009

Vanish Oxi Action entfernt Dreck sofort! Damit ist es klar das bessere Produkt.

DinoDino 23. Jul 2009

coole antwort ;)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /