Abo
  • Services:
Anzeige

Etwas schneller, etwas billiger - Intel kündigt 34nm-SSDs an

Die neue Mainstream-SSDs sollen nach Angaben des Herstellers dauerhafte Leseraten von 250 MByte/s und Schreibraten von 70 MByte/s erreichen, was genau den Werten der ersten Serie entspricht. Beim verteilten Schreiben mit vielen verschiedenen Zugriffen, wie das beispielsweise bei Auslagerungsdateien oder dem Browser-Cache der Fall ist, will Intel das Tempo aber verdoppelt haben. Die X25-M soll bei 4 KByte großen Blöcken 6600 mit 80 GByte und mit 160 GByte 8600 IOPS erreichen.

Doppelt so viele IOPS beim Schreiben

Diese "I/O operations per second" sind eine wichtige Kenngröße für SSDs, die sich darin - anders als Festplatten - stark unterscheiden. SSDs müssen gerade große Dateien in die Blockgrößen aufteilen, die das interne Dateisystem verwalten kann. Die gleichmäßige Abnutzung der Flashzellen (wear levelling) ist einer der Gründe dafür. Intel gibt als MTBF 1,2 Millionen Stunden an. Beim Lesen sollen die Laufwerke 35.000 IOPS erzielen.

Anzeige

Die Leistungsaufnahme sank trotz 34nm-Technik nur leicht, Intel gibt hier nur "typische" Werte für den Gebrauch an, nicht Einzeldaten für kontinuierliches Lesen oder Schreiben. Bei Benutzung soll das Laufwerk 150 Milliwatt aufnehmen, im Ruhezustand 75 Milliwatt. Unschlagbar von Festplatten sind die Zugriffszeiten: 65 Mikrosekunden - nicht Millisekunden - beim Lesen und 85 Mikrosekunden beim Schreiben.

Die aktuellen Daten bestätigen die schon vorab durchgesickerten Informationen und Preise für die neuen SSDs. In der kommenden Woche will Intel die beiden X25-M ausliefern, im Laufe des dritten Quartals 2009 soll die X18-M folgen. Diese Laufwerke sind damit besonders interessant für sehr flache Notebooks und Netbooks, wie etwa eine zukünftige Version des MacBook Air, sofern diese weiterhin nur Platz für 1,8-Zoll-Laufwerke bietet.

 Etwas schneller, etwas billiger - Intel kündigt 34nm-SSDs an

eye home zur Startseite
Wolfsrabe 28. Sep 2009

Da haste ma richtich Pech jehabt, Keule! Aber wieviel Betriebssysteme und Programme - für...

spanther 06. Aug 2009

löl ihr seid witzig xD

deBaer 22. Jul 2009

Wenn das ganze in ein 1,8"-Gehäse passt, sollte Intel es doch, inklusive schnellem SATA...

wing 21. Jul 2009

... wenn du glaubst, das die Händler so einen großen, tollen Gewind damit machen: DANN...

Rispentomaten 21. Jul 2009

immernoch zu teuer, immernoch zu langsam.


Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks / 27. Jul 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 15,29€
  3. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Bei der Telekom wohl eher weniger

    JohnnyDoh | 20.01. 23:56

  2. Re: Auch mit opensource Treibern? nvidia kann...

    Porterex | 20.01. 23:45

  3. Re: Briefpost? Warum nicht etwas hochmodernes...

    TechnikSchaaf | 20.01. 23:38

  4. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    p4m | 20.01. 23:34

  5. Re: Head of Problem !!

    Ach | 20.01. 23:33


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel