Abo
  • Services:
Anzeige

Erste Stückzahlen von AMDs DirectX-11-GPU "Evergreen"

Neuer Grafikprozessor RV870 soll erstmals als Kleinserie hergestellt worden sein

Noch schweigt AMD nach ersten vollmundigen Ankündigungen eisern zu seiner neuen Grafikgeneration. In den üblichen Gerüchteküchen kommt aber ein Detail nach dem anderen an die Öffentlichkeit. Die GPU "RV870" soll nun auf ersten Wafern vorliegen, die Codenamen der verschiedenen Versionen sind hölzern.

Cypress, Redwood, Juniper, Cedar und Hemlock - so sollen dem britischen Inquirer zufolge die Codenamen von AMDs ersten DirectX-11-GPUs lauten, die gesamte Familie heißt Evergreen. Diese Chips sind in genannter Reihenfolge für die Marktsegmente High-End, Oberklasse, Mainstream und Einstiegsbereich gedacht. Juniper und Cedar bedienen dabei beide die Mittelklasse der Mainstream-Grafikkarten.

Anzeige
 

Welche Modellnummern die Chips im üblichen AMD-Schema haben, haben die nicht genannten Quellen des Inquirer noch nicht verraten. Bereits länger ist bekannt, dass das schnellste Modell - von dem aus AMD die günstigeren Chips ableitet - RV870 heißen soll.

Diese GPU hatte AMD bereits im Juni 2009 auf der Computex in Aktion gezeigt und kurz darauf bekräftigt, dass die ersten DirectX-11-Karten von AMD kommen und noch im Jahr 2009 verkauft werden sollen. Nicht einmal auf ein Quartal wollte sich der Chiphersteller dabei festlegen.

Wie durch die anhaltende Knappheit der Radeon HD 4770 sichtbar wird, läuft TSMCs 40-Nanometer-Prozess nämlich noch nicht reibungslos. In dieser Strukturbreite wird die GPU (RV740) der 4770 hergestellt, und alle Evergreen-GPUs alias RV870 ebenso. Laut dem Inquirer soll AMD nun aus Taiwan nicht mehr nur vereinzelte Muster, sondern erste komplette Wafer erhalten haben, die Serienproduktion stehe kurz bevor, heißt es.

Gemäß den Zyklen der Grafikbranche könnte der Marktstart mit den üblichen homöopathischen Stückzahlen damit wie mehrfach gemunkelt wurde bereits im September 2009 erfolgen - auch dazu schweigt AMD aber bisher. Ebenso wie Nvidia, das zu seinen DirectX-11-GPUs noch keinerlei Ankündigungen gemacht hat.


eye home zur Startseite
Marktwirtschaft 22. Jul 2009

" Die 4770...braucht wohl "nur" 80 Watt unter Last." das hört sich doch schon ganz gut...

snow 22. Jul 2009

ymmd :-)

tomtomtomidi 22. Jul 2009

jo eh, boah ey, Du hasts erkannt ey, voll der Checker eyh. Nur schreiben und lesen kann...

Hübi 21. Jul 2009

für Alte Muell Devices.

Himmerlarschund... 21. Jul 2009

Tja, Radschlagen will gelernt sein :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Consors Finanz, München
  3. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 35,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  2. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  3. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  4. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  5. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  6. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  7. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  8. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  9. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  10. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Im stationären Handel

    Niaxa | 09:59

  2. Re: Ihr Knechte sollt mieten, mieten, mieten!

    Hakuro | 09:59

  3. Re: Macht ein Mobile-Game, ich kauf's

    theFiend | 09:58

  4. Alles nach Baujahr 2005...

    MozartInAGoKart | 09:57

  5. Re: Viele Worte - Keine Fakten...

    ve2000 | 09:56


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel