Microsoft sichert sich Patent für Multiplayer-Koop-Modus

Antrag über Koop-Modus von 2002 jetzt vom US-Patentamt genehmigt

Schnell in ein Squad einloggen und gemeinsam mit Kumpels ein paar Monster bekämpfen: Diese Form von kooperativem Spiel wirkt heute ganz normal - und gehört nun Microsoft. Das amerikanische Patentamt hat einem im Jahr 2002 eingereichten Patentantrag stattgegeben, der den Multiplayermodus unter Erfinderschutz stellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das United States Patent and Trademark Office hat einen 2002 von Microsoft eingereichten Antrag genehmigt und dem Unternehmen damit am 14. Juli 2009 ein Patent über eine besondere Form von Multiplayermodus stattgegeben. Unter der Patentnummer 7.559.834 ist detailliert aufgelistet, was Microsoft nun als geistiges Eigentum besitzt: nämlich die Rechte an einem Modus, in dem Teilnehmer in einen "Squad-basierten Videospiele-Shooter dynamisch ein- und aussteigen können, während das Spiel läuft und ohne dass die Spieler speichern und das Spiel neu starten müssen".

 

Stellenmarkt
  1. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. Technischer Redakteur (m/w/d)
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
Detailsuche

Eingereicht wurde das Patent im Jahr 2002 - damals war der genannte Koopmodus noch nicht verbreitet. Als Beispiel nennt der Patentantrag unter anderem das Actionspiel Conflict: Desert Storm, das vom Entwicklerteam SCi ebenfalls 2002 veröffentlicht wurde. Das Patent erinnert außerdem an Left 4 Dead sowie an Gears of War 2 und Brute Force.

Ein kleines Hintertürchen lässt das Patent anderen Entwicklerstudios allerdings: Weil 2002 die Möglichkeit, dass sich die Koop-Teilnehmer normalerweise per Internet einklinken, noch allzu utopisch erschien, bezieht sich 7.559.834 darauf, dass an einer Konsole gespielt wird. In der Patentschrift ist beispielsweise im Detail zu lesen, dass die anderen Spieler ihr Gamepad an einer Konsole anschließen und dass sich ein neues Splitscreen-Fenster öffnet. Ob der Modus rein rechtlich auch für Onlinepartien gilt, ist unklar.

Es ist unwahrscheinlich, dass Microsoft sein Patent tatsächlich gegenüber anderen Unternehmen durchsetzt. Derartige Patente dienen oft nur dem Schutz vor Dritten oder vor "Troll-Patentjägern". Der nun geschützte Modus dürfte außerdem bereits zu weit verbreitet sein, um ihn vor Gericht einzuklagen. Und: Microsoft hat kein Interesse daran, sich mit Entwicklerstudios anzulegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


RaiseLee 05. Aug 2009

k.T.

spanther 22. Jul 2009

ö.ö Ich bin 23, klar? xD

IhrName9999 22. Jul 2009

Das halte ich für glatte Fantasie :-)

HeXoR 21. Jul 2009

Manchmal muss man sich hier fragen, ob die Leute einfach nur dumm irgendwelche Kommentare...

spanther 21. Jul 2009

Dank Prior Art kann es dieses Patent aber eigentlich "nie" geben! :-) Von daher ist dies...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Ransomware: Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
    Ransomware
    Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

    Auf Ersuchen der USA hat Russland Mitglieder und Infrastruktur der Ransomware-Gruppe Revil festgesetzt.

  2. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  3. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /