Abo
  • Services:

Asus' großes Tablet-Netbook T101 verspätet sich

10-Zoll-Modell soll erst im September 2009 auf den Markt kommen

Neben dem in den nächsten Wochen erhältlichen "Netvertible" Eee PC T91 mit 9-Zoll-Display will Asus auch das Modell T101 mit einem 1 Zoll größeren Bildschirm auf den Markt bringen. Das soll jedoch asiatischen Berichten zufolge frühestens im September 2009 erfolgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Modelle, den T91 und den T101, hatte Asus bereits im Januar 2009 auf der CES gezeigt, sie sollten in etwa zeitgleich im zweiten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Schon der Eee PC T91 hat sich aber verspätet. Er soll nun frühestens Ende Juli 2009 für 449 Euro in Deutschland verkauft werden.

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen Referat Verwaltung/Personal (BKZ), Pirna
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München

Folglich hat Asus einem Bericht von DigiTimes zufolge auch das größere Modell verschoben. Der Eee PC T101 soll frühestens im September auf den Markt kommen. Vom Modell T91 unterscheidet ihn im Wesentlichen das 10,1-Zoll-Display, der Bildschirm des T91 misst 8,9 Zoll in der Diagonale. Die Auflösung beträgt bei beiden Geräten 1.024 x 600 Pixel. Prozessor (Atom Z520, 1,33 GHz) und Speicher (1 GByte DDR2) sind ebenfalls gleich ausgelegt.

In welchen Ausstattungsvarianten der T101 erscheinen soll, ist noch nicht festgelegt. Wie beim Modell T91 können auch im T101 Module für GPS, UMTS und DVB-T im Gehäuse Platz finden. In welchen Regionen der Welt Asus welche Konfiguration anbietet, ist aber noch unbekannt.

Ebenso hat Asus Deutschland sich noch nicht dazu geäußert, ob der Eee PC T101 hierzulande überhaupt auf den Markt kommt. Auch andere Modelle wie der Eee PC 1004DN mit DVD-Laufwerk sind in Deutschland nur als Import erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

looooool 29. Jan 2010

looool wie verblendet kann man eigentlich sein. Multitouch ist der größte müll was...

keine Angabe 22. Jul 2009

Ich fand die Auflistung auch sehr interessant ;) Schreckt einen natürlich doch wieder ab...

PC-Maddin 21. Jul 2009

Bring mir einen mit, das dachte ich auch gerade ^^


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /