Staatsanwaltschaft will Jörg Tauss anklagen

Tauss-Anwalt Mönikes kritisiert Oberstaatsanwalt Rehring scharf

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe will gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Anklage wegen Besitz von Kinderpornografie erheben, meldet die Bild. Tauss' Anwalt beklagt eine öffentliche Vorverurteilung seines Mandanten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir beabsichtigen, eine Anklage zu erheben. Zuvor wird der Immunitätsausschuss des Bundestages Einsicht in die Akten bekommen, weil der Bundestag für eine Anklage die Immunität von Herrn Tauss aufheben müsste", kündigt Oberstaatsanwalt Rüdiger Rehring in der Bild eine Anklage gegen den ehemaligen SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss an, der mittlerweile der Piratenpartei beigetreten ist.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant (m/w/d) DMS/CRM
    Allianz Real Estate GmbH, Stuttgart
  2. Referent Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
Detailsuche

Tauss hat den Besitz von Kinderpornografie eingeräumt, begründet ihn aber mit dem Versuch, selbst in der Szene zu ermitteln. Die Staatsanwaltschaft sieht das offenbar anders.

Rechtsanwalt Jan Mönikes, der Tauss in dem Verfahren vertritt, kritisiert das Vorgehen der Staatsanwaltschaft: "Die öffentliche Vorverurteilung von Jörg Tauss geht in eine nächste Runde. Als ob es die Diskussion um die problematische Öffentlichkeitsarbeit von Rüdiger Rehring und die anderer Staatsanwälte in anderen prominenten Verfahren in den vergangenen Monaten nicht gegeben hätte, macht der Oberstaatsanwalt zum Ende des Verfahrens genauso weiter, wie er es begonnen hat: Ohne dem Betroffenen zum Abschluss der polizeilichen Ermittlungen die Möglichkeit zur Stellungnahme zu geben und entlastende Beweisanträge stellen zu können, erklärt er heute bereits über die Bild-Zeitung, dass die Staatsanwaltschaft gegen Jörg Tauss Anklage erheben wird", heißt es in einer Stellungnahme.

In der Sache selbst gebe es "nichts substanziell Neues und auch nichts, was die Darstellung von Jörg Tauss widerlegt hätte", so Mönikes. Oberstaatsanwalt Rehring greift er scharf an: "Jörg Tauss war in Rehrings Augen offensichtlich schon von der ersten Stunde der Ermittlungen an schuldig und für sein Urteil bedarf es auch keines Gerichts. Für die soziale Exekution reicht ihm die Bild-Zeitung."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


aufhören 30. Jul 2009

Oh Mann, könnt ihr mal nicht mit dieser Kindergarten-Argumentation aufhören??? Ich finde...

redwolf 22. Jul 2009

Auch wenn die Presse die Kameras abstellt, wurde es trotzdem verbreitet unter der Presse...

Bibabuzzelmann 22. Jul 2009

Das ist ja wieder ein anderes Thema, gefällt mir ja auch nicht so ganz....

Django79 21. Jul 2009

Versteht sich. Andererseits wäre man schön dämlich, wenn man quasi undercover die Szene...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Whistleblower  
Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
Artikel
  1. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

  2. AMD Ryzen 7000 startet heute in den Verkauf
     
    AMD Ryzen 7000 startet heute in den Verkauf

    Nach langer Zeit gibt es endlich wieder neue Hardware. Heute starten mit den Ryzen 7000 die neuen Prozessoren von AMD in den Verkauf.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Pendix eDrive: Ein E-Bike wie kein anderes
    Pendix eDrive
    Ein E-Bike wie kein anderes

    Pendix bietet einen Umbausatz, mit dem aus normalen Fahrrädern E-Bikes werden. Nicht ganz billig - aber auf jeden Fall ein Vergnügen.
    Ein Test von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, FIFA 23 PS5 59,99€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /