Abo
  • Services:

Verschlüsselungssoftware für mobile Geräte und Speicher

PGP stellt Kryptographieprogramme für Smartphones und USB-Sticks vor

Der Softwarehersteller PGP hat zwei neue Verschlüsselungsprogramme für mobile Geräte auf den Markt gebracht: PGP Portable sichert Daten auf portablen Datenspeichern. Die neue Version von PGP Mobile 9.10 verschlüsselt E-Mails auf Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Programm PGP Portable können Nutzer Daten auf mobilen Speichern verschlüsseln. Die Software basiert auf der Funktion Virtual Disk und ermöglicht die Verschlüsselung von mobilen Speichern wie USB-Sticks, CDs oder DVDs.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Ein Nutzer kann die Daten auf einem USB-Stick mit einem Klick verschlüsseln. Der Zugriff auf die Daten ist erst nach Eingabe des Passworts möglich - weil das Passwort ausreicht, muss auf einem Computer die Software dazu nicht installiert sein. Der Nutzer kann die Daten dann bearbeiten. Speichert er sie, sind sie anschließend auf dem USB-Stick weiterhin verschlüsselt.

Im vergangenen Jahr hat die Europäische Agentur für Netz- und Informationssicherheit (European Network and Information Security Agency, kurz Enisa) eine Broschüre über die Gefahren bei der Nutzung mobiler USB-Speicher veröffentlicht. Darin fordert die Enisa Nutzer unter anderem auf, Daten auf mobilen Speichern zu verschlüsseln, damit Unbefugte, wenn sie in den Besitz des Speichers gelangen, mit den Daten nichts anfangen können. In Großbritannien beispielsweise kam es in den letzten Jahren mehrfach zu Datenpannen wegen verlorener Speichermedien, auf denen unverschlüsselt vertrauliche Daten aus dem Strafvollzug oder Nutzerkennungen und Passwörter für eine Steuerwebsite gespeichert waren.

PGP Mobile 9.10 bringt eine neue Funktion auf Smartphones mit Windows Mobile ab Version 6.0: Mit der Software können Nutzer auf ihrem Gerät verschlüsselte E-Mails verschicken und empfangen. Hinzu kommen die bekannte Funktionen wie Virtual Disk, die es ermöglicht, Dateien und Ordner auf dem Gerät oder auf einer Speicherkarte zu verschlüsseln, oder der PGP Shredder, der Dateien dauerhaft löscht.

Beide Programme sind ab sofort über PGP und seine Partner erhältlich. PGP Mobile 9.10 kostet ab 105 US-Dollar. PGP Portable ist ab 21 US-Dollar zu haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€
  2. (aktuell u. a. SanDisk Extreme Pro 1-TB-SSD 229,90€, Logitech Prodigy Tastatur 46,99€)
  3. 1.099,00€
  4. (-80%) 5,99€

Der Kaiser! 28. Jul 2009

Quelle?

Der Kaiser! 28. Jul 2009

Das gibt es ja bereits.. Ich denke es würde reichen wenn es wie bei 7-Zip ein SDK oder...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /