Abo
  • Services:

Fireburst: Wettrennen in brennenden Boliden

Actionrennspiel setzt auf Feuer und Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten

Das Element Feuer steht im Mittelpunkt des Actionrennspiels Fireburst, das derzeit beim Entwicklerteam Exdream in Hannover für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC entsteht. Brennende Autos sind Absicht, keine Unfallfolge.

Artikel veröffentlicht am ,

Wenn in Spielen wie GTA das Auto brennt, nehmen selbst hartgesottene Helden lieber die Beine in die Hand und flüchten. In Fireburst soll das anders sein: Feuer ist dort ein tragendes Element. In dem Actionrennspiel, das derzeit beim Entwicklerteam Exdream in Hannover entsteht, kann der Spieler beispielsweise sein Fahrzeug in Flammen hüllen und so gegnerische Vehikel selbst mit einem eher sanften Stoß zum Explodieren bringen. Das Feuer kann durch den sogenannten "Boost"-Modus in vier Stufen lodern.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Wetzlar
  2. Aenova Group, Wolfratshausen

Die Entwickler planen einen umfangreichen Fuhrpark mit verschiedenen Fahrzeugen, darunter schnittige Buggys, aufgemotzte Oldtimer und wuchtige Pick-ups. Wichtig ist außerdem die Wahl des passenden Fahrers: Wer den richtigen Charakter ins passende Auto setzt, kann die Fahreigenschaften optimieren. Jede der Figuren hat außerdem mehr als 50 verschiedene Schmähungen auf Lager, um seine Konkurrenten zu verhöhnen. Aber Vorsicht: Je mehr der Spieler die KI-Fahrer reizt, desto aggressiver rasen sie.

Die geplanten 20 Kurse werden auf zehn Areale aufgeteilt. Jede Piste bietet Abkürzungen und alternative Streckenverläufe. Es soll mehrere Spielmodi geben, darunter auch solche für Onlinespieler mit bis zu 16 Mitstreitern; vor den Splitscreen passen bis zu vier Spieler. Fireburst entsteht auf Basis der Unreal Engine 3 für Playstation 3, Xbox 360 und Windows-PC und kommt über Black Inc. auf den Markt, eine Marke von RTL Interactive.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

BlaBlaBla 21. Jul 2009

Übers "Unterschichtenfernsehen" beschweren aber Golem lesen^^

knusperkopf 21. Jul 2009

Hätte ja auch Nikki Lauda Sponsorn können, der kennt sich aus mit Feuer im Auto. ;-)

tonydanza 20. Jul 2009

Woooooooooh! Der Heitmann ist ja weg o.O Jetzt wo des sachst.

pillepallebob 20. Jul 2009

das sieht auch aus wie ein rtl-spiel... übel.

matzmutz 20. Jul 2009

Ich währ ja für IE, da FF nicht mal hinbekommt das windowsUpdate zu machen. wohl schlecht...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /