Abo
  • Services:

Erster Händler listet Core i5 unter 200 Euro

Drei Modelle bei belgischem Versender aufgetaucht

Die ersten drei Versionen von Intels neuen Desktopprozessoren mit dem Kern "Lynnfield" sind bei einem belgischen Hardwareversender aufgetaucht. Die dort genannten Daten bestätigen die Gerüchte der letzten Wochen: Die Serie Core i5 wird recht günstig, zwei Modelle mit gleichem Kern kommen als Core i7 auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der belgische Versender Computerparts hat bereits den Core i7 870 mit 2,93 GHz für knapp 540 Euro, den Core i7 860 mit 2,8 GHz für rund 280 und den Core i5 750 mit 2,66 für rund 200 Euro im Angebot. Damit bestätigen sich Gerüchte aus asiatischen Quellen, nach denen diese Prozessoren von Intel zu OEM-Preisen von 526, 284 und 193 US-Dollar abgegeben werden sollen.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy Operating Company, LLC., Hürth
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Liefern kann der belgische Onlinehändler freilich noch nicht und er nennt auch noch keinen Termin - den hat schließlich auch Intel noch nicht bekanntgegeben. Von einem Marktstart im August oder Anfang September 2009 ist aber auszugehen.

Vor allem der niedrige Preis des Core i7 860 überrascht. Der kleinste Core i7, das Modell 920 mit nominal 2,66 GHz, ist derzeit um 250 Euro zu haben. Da die neuen Modelle der Serie mit dem Lynnfield-Kern per Turbo-Boost den Takt um vier Stufen erhöhen können sollen statt wie bisher um zwei, dürfte der Core i7 860 deutlich schneller sein als das Modell 920. Für den bisher günstigsten Core i7 sind damit deutliche Preissenkungen zu erwarten.

Wie berichtet wird den bisherigen Angaben zufolge für die Serie Core i5 das HyperThreading abgeschaltet, die CPUs können also entsprechend der Zahl ihrer Kerne nur vier Threads parallel verarbeiten. Die Core i7 kommen mit bis zu acht Threads zurecht, was bisher aber nur sehr wenige Programme nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  4. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

el*animal 06. Aug 2009

Der E8400 ist doch schon uralt oder?!

MKeule 21. Jul 2009

Scythe Mugen 2 ist meine Empfehlung.

hihi 21. Jul 2009

Hängt davon ab ob Intel Mainboards (wenn sie teurer sind) dann auch aufwändiger sind zu...

satan0rx 20. Jul 2009

BildschirmMensch hat recht: kommt auf die Anwendung an. Hier angenommen: a) Anwendung...

Krossi 20. Jul 2009

Der zweite Händler listet Core i5 auch unter 200 Euro. Mal sehen, wann der dritte komt.


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /