Sat.1, ProSieben und Kabel Eins ab Januar 2010 wieder in HD

ProSiebenSat.1 setzt wie RTL auf HD+ von SES Astra

Ab Januar 2010 startet ProSiebenSat.1 einen zweiten Anlauf bei HD. Dann sollen Sat.1, ProSieben und Kabel Eins in HD über den Dienst HD+ von SES Astra ausgestrahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch im Spätsommer 2009 sollen RTL und Vox über HD+ von SES Astra zu empfangen sein, im Januar 2010 sollen dann Sat.1, ProSieben und Kabel Eins folgen.

Stellenmarkt
  1. IT-Controller (w/m/d)
    ZEAG Energie AG, Heilbronn
  2. Mitarbeiter im IT-Support (m/w/d)
    Bauer Media Group, Barleben / Magdeburg
Detailsuche

Die Plattform HD+ ist senderunabhängig und steht allen TV-Veranstaltern zur technischen Umsetzung und Bereitstellung ihrer HD-Programme zur Verfügung. Zum Marktstart von HD+ sollen geeignete Receiver namhafter Hersteller im Handel erhältlich sein, verspricht SES Astra. Denn HD+ umfasst auch ein Bezahlmodell und die nötige Technik wie Smartcards. So plant RTL beispielsweise, für seine beiden HD-Programme RTL und Vox nach dem ersten Jahr Gebühren zu verlangen. Bisherige HD-Receiver sind mit neuen Modulen für den Standard CI-Plus nicht kompatibel. Ob die Privatsender langfristig auf CI-Plus setzen, ist nach Stellungnahmen der Unternehmen von vor sechs Wochen noch nicht sicher. HD+ soll aber in jedem Fall unterstützt werden, notfalls auch ohne CI-Plus.

Einst waren Sat.1 und ProSieben Vorreiter bei HD: Die beiden Sender gingen bereits im Oktober 2005 in HD-Varianten auf Sendung. Doch am 16. Februar 2008 schaltete ProSiebenSat.1 die HD-Sender wieder ab. "Die HDTV-Nutzung in Deutschland hat sich seit dem Sendestart der beiden hochauflösenden Kanäle im Oktober 2005 nicht wie erhofft entwickelt - bislang sind nur circa 150.000 TV-Haushalte in der Lage, Sat.1 und ProSieben in HD-Qualität zu empfangen", hieß es damals zur Begründung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hjortron 03. Aug 2009

Du meinst wohl: es IST ein Quantensprung: Ein Quantensprung ist die KLEINST-MÖGLICHE...

fireK 21. Jul 2009

1: der versuch oben genannter privater sender eine grundverschlüsselung über astra...

saywhat 21. Jul 2009

Ich habe seit nem Jahr nen 46" LCD-Tv aber nen extra Reciever stelle ich mir nicht unter...

marcel83 20. Jul 2009

Eigentlich, so sagt man (wiedermal) ist das HD+ mit CI+ der neue Standard - Nur dass...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ron Gilbert
Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community

"Die Leute sind gemein": Ron Gilbert, Chefentwickler von Return to Monkey Island, reagiert auf Kritik am Grafikstil des Adventures.

Ron Gilbert: Chefentwickler von Monkey Island sauer auf Community
Artikel
  1. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  2. 25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops
     
    25% Prozent Rabatt auf Security-Workshops

    Nur noch bis Donnerstag, 7. Juli in der Golem Karrierewelt: 25 Prozent Rabatt auf ausgewählte Onlineseminare zu Security-Themen!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. CD Projekt Red: Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    Ursachenforschung über Bugs in Cyberpunk 2077

    War ein Dienstleister schuld an den massiven Fehlern in Cyberpunk 2077? Darauf deutet ein umfangreicher, aber umstrittener Leak hin.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 Pro SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€, MSI RX 6800 XT 799€) • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€, Be Quiet Silent Base Tower 159,90€) • Switch OLED günstig wie nie: 333€ • Top-TVs bis 53% Rabatt [Werbung]
    •  /