Abo
  • IT-Karriere:

Sat.1, ProSieben und Kabel Eins ab Januar 2010 wieder in HD

ProSiebenSat.1 setzt wie RTL auf HD+ von SES Astra

Ab Januar 2010 startet ProSiebenSat.1 einen zweiten Anlauf bei HD. Dann sollen Sat.1, ProSieben und Kabel Eins in HD über den Dienst HD+ von SES Astra ausgestrahlt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch im Spätsommer 2009 sollen RTL und Vox über HD+ von SES Astra zu empfangen sein, im Januar 2010 sollen dann Sat.1, ProSieben und Kabel Eins folgen.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe

Die Plattform HD+ ist senderunabhängig und steht allen TV-Veranstaltern zur technischen Umsetzung und Bereitstellung ihrer HD-Programme zur Verfügung. Zum Marktstart von HD+ sollen geeignete Receiver namhafter Hersteller im Handel erhältlich sein, verspricht SES Astra. Denn HD+ umfasst auch ein Bezahlmodell und die nötige Technik wie Smartcards. So plant RTL beispielsweise, für seine beiden HD-Programme RTL und Vox nach dem ersten Jahr Gebühren zu verlangen. Bisherige HD-Receiver sind mit neuen Modulen für den Standard CI-Plus nicht kompatibel. Ob die Privatsender langfristig auf CI-Plus setzen, ist nach Stellungnahmen der Unternehmen von vor sechs Wochen noch nicht sicher. HD+ soll aber in jedem Fall unterstützt werden, notfalls auch ohne CI-Plus.

Einst waren Sat.1 und ProSieben Vorreiter bei HD: Die beiden Sender gingen bereits im Oktober 2005 in HD-Varianten auf Sendung. Doch am 16. Februar 2008 schaltete ProSiebenSat.1 die HD-Sender wieder ab. "Die HDTV-Nutzung in Deutschland hat sich seit dem Sendestart der beiden hochauflösenden Kanäle im Oktober 2005 nicht wie erhofft entwickelt - bislang sind nur circa 150.000 TV-Haushalte in der Lage, Sat.1 und ProSieben in HD-Qualität zu empfangen", hieß es damals zur Begründung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)
  2. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

hjortron 03. Aug 2009

Du meinst wohl: es IST ein Quantensprung: Ein Quantensprung ist die KLEINST-MÖGLICHE...

fireK 21. Jul 2009

1: der versuch oben genannter privater sender eine grundverschlüsselung über astra...

saywhat 21. Jul 2009

Ich habe seit nem Jahr nen 46" LCD-Tv aber nen extra Reciever stelle ich mir nicht unter...

marcel83 20. Jul 2009

Eigentlich, so sagt man (wiedermal) ist das HD+ mit CI+ der neue Standard - Nur dass...

marcel83 20. Jul 2009

Naja, auch mit SKY riskierst du deine "Investition" - Im Moment funktioniert es mit dem...


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

    •  /