Abo
  • Services:

Neue Konzepte für Browser-Tabs - von vertikal bis radial

Darby Thomas, Danielle Kanastab und Alex Mattice gewannen in der Kategorie Interaction mit ihrem Wave Concept. Sie ordnen Tabs in Form von Thumbnail-Darstellungen am oberen Rand des Browserfensters an. Eine sogenannte Tsunami-Animation, ähnlich wie im Dock von MacOS X, vergrößert die Thumbnails in der Nähe des Mauszeigers. So wird es möglich, einige Tabs extrem klein darzustellen und so Platz zu sparen. Thumbnails mit weniger als 16 Pixeln Höhe werden durch das jeweilige Favicon ersetzt. Die einzelnen Tabs werden zudem nach Domains gruppiert, Tabs einer Domain untereinander dargestellt. Ein Lautsprechersymbol zeigt, aus welchen Tabs Ton kommt.

 

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Jülich
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Wird die Wave nicht benötigt, ist sie nicht sichtbar. Erst wenn der Nutzer mit dem Mauszeiger die URL-Zeile berührt, erscheint die Wave mit den Thumbnails. Sortiert wird standardmäßig chronologisch nach Zeit, auf Wunsch können die Tabs aber auch alphabetisch nach Domain oder einem vom Nutzer vergebenen Namen angeordnet werden.

Zudem kann die Wave in zwei kleinere Wavelets unterteilt werden, was dem Nutzer eine Trennung nach Art des Inhalts ermöglicht. Die Wavelets können in der Größe angepasst und im Fenster platziert werden. Auch das Browserfenster selbst kann geteilt werden, wobei die Scrollbar wegfällt und durch Pfeile am unteren Rand des Browserfensters ersetzt wird, um Platz zu sparen.

 Neue Konzepte für Browser-Tabs - von vertikal bis radialNeue Konzepte für Browser-Tabs - von vertikal bis radial 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  2. 111€
  3. 88€

der Chef vom... 24. Jul 2010

Finde ich nicht toll, dann wären meine Favoriten voller Golem-Trollbeiträgen. Auch...

Der Kaiser! 28. Jul 2009

ACK! Was bedeutet das?

Argon 21. Jul 2009

200 erscheint mir auch viel, aber 40 kann bei mir auch schonmal vorkommen :) Manchmal...

sl0w 21. Jul 2009

Es mag ja sehr innovativ sein und vor allem nett anzusehen, aber gerade bei Browsern wie...

Der Kaiser! 21. Jul 2009

Wobei kann man wie helfen? :P


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /