Abo
  • Services:

iCal auf dem Desktop

Aufgaben und Termine immer im Blick

HashBang Industries hat ein kleines Tool für MacOS X vorgestellt, mit dem Aufgaben und Termine aus Apples iCal auf dem Schreibtisch gezeigt werden. Dadurch sollen sie für den Benutzer besser sichtbar werden.

Artikel veröffentlicht am ,

IDeskCal bindet den aktuellen Tageskalender auf dem Schreibtisch oberhalb des Hintergrundbildes, aber hinter den Desktopicons ab. Die Einblendung kann vielfältig konfiguriert werden, aber nach der Installation ist das iDeskCal-Fenster halbtransparent. Auf Wunsch kann das Fenster verschoben sowie farblich und in der Größe verändert werden.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

IDeskCal zeigt neben den Terminen auch Aufgaben an. Mit Tastaturkürzeln werden neue Termine und ToDos erfasst und in iCal eingetragen. Die Funktion ist besonders beim Telefonieren praktisch, da nicht erst iCal gestartet werden muss, um Termininformationen einzugeben oder nachzuschlagen. Dabei sollte das Programm aber so konfiguriert werden, dass gleich mehrere Tage angezeigt werden.

IDeskCal funktioniert auch mit mehreren Displays. Der Anwender kann dabei festlegen, auf welchem Bildschirm der Kalender eingeblendet wird. Auf Wunsch läuft iDeskCal im Dock, in der Menüzeile oder in beiden Bereichen.

Die Testversion von iDeskCal läuft zwei Wochen, danach sind 12,99 US-Dollar fällig. Mit Outlook on the Desktop gibt es ein ähnliches Programm für Windows. Es blendet den Kalender von Outlook auf dem Windows-Schreibtisch ein, kann aber keine neuen Termine erfassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

usp 20. Jul 2009

oder es mal wichtige Sicherheitsupdates gibt, aber sonst bleibt er eigentlich schon an...

Ahnungsvoller 20. Jul 2009

Mir reicht das hier -> http://www.objectpark.net/ -> MenueCalendarClock

scops 20. Jul 2009

s. meinen Eintrag heute von Geektool und icalbuddy... bei applescript muss ical...

scops 20. Jul 2009

Wenns nur um die Anzeige geht... Rezept: man nehme: - icalBuddy - http://hasseg.org...

Streuner 20. Jul 2009

Die Halb-Gare Lösung Zahlt halt besser. Vermutlich gab es eine Kostenlose Lizenz für die...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Halbleiter: Organische Elektronik zum Dahinschmelzen
Halbleiter
Organische Elektronik zum Dahinschmelzen

US-Forscher haben einen ungewöhnlichen, organischen Halbleiter entwickelt. Er hält extremen Temperaturen stand und macht neuartige Sensoren möglich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    •  /