Abo
  • Services:
Anzeige

Cisco entlässt weitere Mitarbeiter

Netzwerkspezialist verzeichnet sinkende Absatzzahlen

Cisco hat in den USA mehrere hundert Mitarbeiter entlassen. Bereits im Februar 2009 war es bei dem Netzwerkspezialisten zu Entlassungen gekommen.

Zwischen 600 und 700 Mitarbeiter aus Ciscos Hauptquartier in San Jose sind am vergangenen Donnerstag entlassen worden, berichtet das Wall Street Journal in seiner Onlineausgabe. Zudem mussten Mitarbeiter aus anderen US-Büros gehen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf informierte Kreise. Die genaue Zahl der entlassenen Mitarbeiter sei bisher nicht bekannt.

Anzeige

Cisco-Chef John Chambers hatte im Februar 2009 angekündigt, dass bis zum Ende des Geschäftsjahres bis zu 1.500 oder 2.000 Mitarbeiter entlassen werden müssten. Bereits im Februar wurden etwa 250 Jobs gestrichen, berichtet CNet.

In den vergangenen Quartalen hatte sich Cisco mit sinkenden Absatzzahlen konfrontiert gesehen. Im Mai 2009 dann sah Konzernchef Chambers erste Anzeichen für eine Marktstabilisierung.


eye home zur Startseite
hireANDfire 27. Jul 2009

Bitte verwenden Sie diese Informationen für Ihre Seite - löschen Sie aber bitte den...

^Andreas... 20. Jul 2009

https://www.abclinuxu.cz/data/prilohy/6/4/110346-simpsons_cisco-41107.jpg

Wisser 19. Jul 2009

Jabber != XMPP. Leider verwechseln das viele penetrant immer und immer wieder.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  2. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. über Duerenhoff GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 4,99€
  2. 10,99€
  3. 197,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    marcelpape | 01:40

  2. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Neratiel | 01:06

  3. 6500 Euro

    Crass Spektakel | 01:03

  4. Lösung für alle Plattformen

    Crass Spektakel | 01:02

  5. Re: Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 00:30


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel