Abo
  • Services:

Jetpack 0.4 nimmt Audio im Browser auf

Neues Encoding-API implementiert

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung von Jetpack 0.3 haben die Mozilla Labs Jetpack 0.4 nachgelegt. Die Grundlage für Firefox-Erweiterungen verfügt jetzt über ein API, um direkt aus dem Browser heraus Audiodaten aufzunehmen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version 0.4 von Mozillas Jetpack bietet experimentelle Unterstützung, um eigene Erweiterungen zu entwickeln, mit denen sich Audiodaten im Browser aufnehmen lassen. Die werden als Ogg Vorbis gespeichert. Durch die Verwendung des freien Codecs soll die Aufnahme sowohl unter Windows als auch unter Linux und MacOS X funktionieren.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. Coup Mobility GmbH, Berlin

Über den Audio-Tag aus HTML 5 lassen sich diese Aufnahmen im Firefox 3.5 direkt wiedergeben. Kommende Versionen von Jetpack sollen Live-Streaming unterstützen. Die Mozilla Labs haben eine Voice-Memo-Demo veröffentlicht und die Dokumentation des Audio Recording API enthält weitere Informationen zu der neuen Funktion.

 

Ebenfalls neu in Jetpack 0.4 ist das Page Mods API. Ähnlich wie mit der Firefox-Erweiterung Greasemonkey lassen sich darüber Funktionen zu jeder Webseite hinzufügen. Auch hier bieten die Mozilla Labs eine entsprechende Demo.

Jetpack kommt als Firefox-Erweiterung daher und stellt seinerseits die Basis einer neuen Generation von Firefox-Erweiterungen dar. Diese neue Generation von Erweiterungen wird mit Webtechnologien wie HTML, CSS und JavaScript entwickelt und kann ohne einen Neustart des Browsers ein- oder ausgeschaltet werden. Jetpack funktioniert allerdings erst ab Firefox 3.5.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€
  2. 35,99€
  3. 47,67€ (Bestpreis!)
  4. (-73%) 7,99€

Bouncy 20. Jul 2009

heuLsuse ;) ansonsten stört er sich vielleicht eher an deinem kommentar, weil pandora...

asd 19. Jul 2009

So langsam spürt man die Auswüchse von Pisa und co. ;)

K.A.I.N. 18. Jul 2009

So gut die Idee auch ist, was ich bisher davon gesehen hab ist alles andere als...

BumbleBee 18. Jul 2009

hört sich an wie Ned Flanders aus den Simpsons (US).


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /