T-Banking - Onlinebanking mit dem iPhone

T-Onlinebanking für unterwegs

Die Telekom bietet mit T-Banking ab sofort eine Onlinebanking-Applikation für das iPhone an. Das Angebot ist bankenunabhängig und bringt das T-Online-Banking der Telekom auf iPhone und iPod touch.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der multibankenfähigen T-Banking-Software können neben der Kontostands- und Umsatzabfrage auch Überweisungen getätigt werden. Beim Ausführen einer Überweisung wird unter anderem auch das iTAN-Verfahren unterstützt. Dabei wird bei der Überweisung vorgegeben, welche TAN aus der Liste vom Kunden genutzt werden muss.

Entwickelt wurde T-Banking von fun communications in Kooperation mit M-Way Solutions. Die Applikation steht allen Telekom-Kunden ab sofort kostenlos über Apples App Store zur Verfügung. Benötigt werden lediglich die Telekom-Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kb 27. Aug 2009

ja, bei mir funktioniert es seit ein paar Tagen auch nicht mehr, sowohl im iPhone Safari...

Eisel 27. Jul 2009

Bist du überhaupt schon geschäftsfähig?

Karl Testing 24. Jul 2009

...bei meiner Sparkasse Düren z.B. schon seit mehreren Monaten und bei der Sparkasse Köln...

ich lese hier... 22. Jul 2009

http://www.teltarif.de/t-mobile-iphone-tethering-preise/news/35049.html 20€ extra. Wer...

samy 20. Jul 2009

Genau so ein Laptop oder so ein rießiges Notebook, ist total sperrig. Da kann man gleich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. IT-Sicherheit: MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren
    IT-Sicherheit
    MI5-Expertin fordert gemeinsame Abwehr von Cyber-Gefahren

    Der britische Geheimdienst warnt vor staatlich unterstützen Cyberattacken und manipulativer Wahleinmischung durch fremde Staaten.

  2. Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
    Kanadische Polizei
    Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

    Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

  3. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /