Abo
  • Services:

Dell Vostro - All-in-One-PC ab 630 US-Dollar

Schnittstellen für älteres Zubehör

Die Schnittstellenausstattung ist üppig, was einem Büro-PC, der viele Jahre auch mit älterer Peripherie genutzt werden soll, gut zu Gesicht steht. Drei USB-2.0-Ports sitzen an der Seite des Displayrahmens, drei weitere auf der Rückseite. Dort finden sich auch betagte Anschlüsse wie PS/2-Ports für Maus und Tastatur und sogar ein serieller und ein Parallel-Port. Bluetooth für kabellose Eingabegeräte besitzt der Vostro nicht.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Wenn die im Gehäuse integrierten Stereolautsprecher mit je 2 Watt nicht reichen, kann über den Line-Ausgang an der Rückseite ein besseres Soundsystem angeschlossen werden - digitalen Ton gibt der Vostro aber nicht aus. Seitlich sind auch Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon angebracht, was für VoIP oder per PC bediente Telefonanlagen nützlich ist. Ein Cardreader - die Formate nennt Dell noch nicht - und eine optionale Webcam mit 1,3 Megapixeln verleihen einen weiteren Hauch von Multimedia.

Vernetzt wird der Vostro über Gigabit-Ethernet, dessen Port im Anschlussfeld auf der Rückseite sitzt. Gegen Aufpreis gibt es auch ein integriertes WLAN-Modul nach 802.11b/g, Draft-n bietet Dell bisher nicht an. Das Netzteil des Systems ist im Gehäuse integriert, es stellt sich automatisch auf Spannungen von 100 bis 240 Volt ein. Der Rechner soll maximal 130 Watt Leistung aufnehmen, was aber stark von Displaygröße und Prozessor abhängig ist.

Wie Dell Golem.de erklärte, beträgt der Einstiegspreis für die Vostro-Serie rund 630 US-Dollar. Was die Geräte in Deutschland kosten, steht noch nicht fest.

 Dell Vostro - All-in-One-PC ab 630 US-Dollar
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

graeslein 21. Jul 2009

ich stimme dir voll und ganz zu. zumal dieser rechner ja nicht für zuhause ist sondern...

scops 17. Jul 2009

ich bin stolzer macuser seit jahren und mag den dickeren unteren rand auch nicht... kann...

McHansy 17. Jul 2009

Laut Bericht dient das Gerät dazu wenger Platz auf dem Arbeitsplatz zu brauchen. Jedoch...

chaos_abl 17. Jul 2009

Ob der Dell wirklich preiswert sein wird, ist aus meiner Sicht noch nicht klar. Das...

guuud 17. Jul 2009

Wenn es nicht immer schon was besseres gäbe wäre das ja nicht schlecht. Aber bitte! Das...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /