Abo
  • Services:

Dell Vostro - All-in-One-PC ab 630 US-Dollar

Schnittstellen für älteres Zubehör

Die Schnittstellenausstattung ist üppig, was einem Büro-PC, der viele Jahre auch mit älterer Peripherie genutzt werden soll, gut zu Gesicht steht. Drei USB-2.0-Ports sitzen an der Seite des Displayrahmens, drei weitere auf der Rückseite. Dort finden sich auch betagte Anschlüsse wie PS/2-Ports für Maus und Tastatur und sogar ein serieller und ein Parallel-Port. Bluetooth für kabellose Eingabegeräte besitzt der Vostro nicht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Münster
  2. embitel GmbH, Stuttgart

Wenn die im Gehäuse integrierten Stereolautsprecher mit je 2 Watt nicht reichen, kann über den Line-Ausgang an der Rückseite ein besseres Soundsystem angeschlossen werden - digitalen Ton gibt der Vostro aber nicht aus. Seitlich sind auch Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon angebracht, was für VoIP oder per PC bediente Telefonanlagen nützlich ist. Ein Cardreader - die Formate nennt Dell noch nicht - und eine optionale Webcam mit 1,3 Megapixeln verleihen einen weiteren Hauch von Multimedia.

Vernetzt wird der Vostro über Gigabit-Ethernet, dessen Port im Anschlussfeld auf der Rückseite sitzt. Gegen Aufpreis gibt es auch ein integriertes WLAN-Modul nach 802.11b/g, Draft-n bietet Dell bisher nicht an. Das Netzteil des Systems ist im Gehäuse integriert, es stellt sich automatisch auf Spannungen von 100 bis 240 Volt ein. Der Rechner soll maximal 130 Watt Leistung aufnehmen, was aber stark von Displaygröße und Prozessor abhängig ist.

Wie Dell Golem.de erklärte, beträgt der Einstiegspreis für die Vostro-Serie rund 630 US-Dollar. Was die Geräte in Deutschland kosten, steht noch nicht fest.

 Dell Vostro - All-in-One-PC ab 630 US-Dollar
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. 32,99€
  3. (-80%) 7,99€
  4. (-80%) 11,99€

graeslein 21. Jul 2009

ich stimme dir voll und ganz zu. zumal dieser rechner ja nicht für zuhause ist sondern...

scops 17. Jul 2009

ich bin stolzer macuser seit jahren und mag den dickeren unteren rand auch nicht... kann...

McHansy 17. Jul 2009

Laut Bericht dient das Gerät dazu wenger Platz auf dem Arbeitsplatz zu brauchen. Jedoch...

chaos_abl 17. Jul 2009

Ob der Dell wirklich preiswert sein wird, ist aus meiner Sicht noch nicht klar. Das...

guuud 17. Jul 2009

Wenn es nicht immer schon was besseres gäbe wäre das ja nicht schlecht. Aber bitte! Das...


Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

    •  /