Abo
  • Services:

PC-Markt weltweit: Besser als gedacht

Anhaltende Schwäche in Europa, leichte Erholung in Asien/Pazifik und USA

Im zweiten Quartal 2009 wurden weltweit 68,1 Millionen PCs verkauft, das sind 5 Prozent weniger als im zweiten Quartal des Vorjahres, melden die Marktforscher von Gartner. Der Rückgang fällt damit geringer aus, als von Gartner zunächst erwartet, in der Region EMEA wurden allerdings 10,9 Prozent weniger PCs verkauft als im Vorjahr.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Juni hatte Gartner noch einen Rückgang von 9,8 Prozent prognostiziert, doch in den Regionen Asien/Pazifik und USA gibt es Anzeichen für leichte Erholung. In Europa hält die Schwäche an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

So verzeichnet der PC-Markt in EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) zum zweiten Mal in Folge einen zweistelligen Rückgang. Im zweiten Quartal 2009 wurden 20,6 Millionen PCs verkauft, das sind 10,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Rückgang resultiert aus einem anhaltend schwachen Markt in Deutschland, Frankreich und Großbritannien sowie aus einem Rückgang von mehr als 30 Prozent in den zentral- und osteuropäischen Ländern.

Marktführer Hewlett-Packard (19,6 Prozent Marktanteil) wuchs stärker als der Durchschnitt, vor allem wegen seiner Stärke im internationalen Geschäft außerhalb der USA und aufgrund seiner aggressiven Strategie im Bereich niedrigpreisiger mobiler PCs. Dell (13,6 Prozent) und Acer (13,5 Prozent) lagen wieder fast gleichauf auf dem zweiten Rang, wobei der Marktanteil von Dell nach Umsätzen wesentlich höher eingeschätzt wird. Acers Stärke liegt vor allem im niedrigpreisigen Segment, während Dell ein breiteres Portfolio abdeckt. Lenovo (8,4 Prozent) konnte ein starkes Wachstum in Asien/Pazifik aufweisen, während die Verkäufe in den USA und EMEA unter dem jeweiligen regionalen Durchschnitt lagen.

Die Zahlen umfassen die Verkäufe von PCs, mobilen Rechnern und x86-Servern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. 915€ + Versand

nixwisser 17. Jul 2009

Was hat das jetzt mit dem PC markt zu tun? Hättest Du richtig gelesen dass die...

niewiederwindows 16. Jul 2009

Kann das jemand bestätigen? http://www.roughlydrafted.com/2009/07/15/microsoft-bing-share...

Beobachter 16. Jul 2009

OSX Sinkt bereits wieder, kein Wunder da WIN 7 durchstartet.

Spaggn 16. Jul 2009

Offenbar keine Lüge.

Polker Vispers 16. Jul 2009

besser als erwartet!


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /