Abo
  • Services:

Twitter-Erweiterung für Safari

Thurly integriert sich in Apples Browser

Für Apples Browser Safari gibt es im Vergleich zum Firefox nur wenige Erweiterungen. Mit Thurly hat Elixir Graphics ein Safari-Add-on für Twitter vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Thurly bindet Twitter direkt in Safari ein. Der Input-Manager besitzt eine eigene Installationsroutine und wird mit "Control-Command-T" aufgerufen. In den Optionen muss sich der Benutzer zunächst authentifizieren, bevor er mit Thurly twittern kann.

Stellenmarkt
  1. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe
  2. Hays AG, Frankfurt am Main

Thurly legt sich als kleines Pop-up halbtransparent über das Browserfenster. Die aktuelle URL wird mit dem hauseigenen Dienst thurly.net verkürzt und in das Tweet-Fenster eingefügt. Wahlweise kann auch eine andere, manuell eingegebene Adresse verkürzt werden.

Thurly ist Shareware und ohne Einschränkung benutzbar. Wer den Autoren 4,95 US-Dollar überweist, kann das Template-System von Thurly für seine Tweets nutzen. Damit kann ein Text mit Variablen wie dem Datum oder der Uhrzeit vordefiniert werden, um Tipparbeit zu sparen. Außerdem verwaltet die registrierte Version mehrere Twitter-Accounts.

Thurly läuft ausschließlich unter MacOS X und benötigt Safari 4.x.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

auch mal was sagen 17. Jul 2009

wer von nix keine Ahnung hatt kann ja den IE nutzen

crapple 16. Jul 2009

Es wächst zusammen was zusammen gehört

Stan 0.2 16. Jul 2009

http://www.newsfirex.com/safari140/ Gibts seit Mitte Februar und macht im Prinzip genau...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /