Abo
  • Services:

EVGA InterView 1700 - dreh- und klappbares Doppeldisplay

Zwei WXGA+-Displays an einem Standfuß

Mit dem InterView 1700 bietet EVGA in den USA ein Display an, das aus zwei dreh- und klappbaren 17-Zoll-Panels besteht. Die Inhalte werden zusammen mit dem Display automatisch umgedreht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Display-Panels des InterView 1700 sind nebeneinander an einem Standfuß befestigt. Beide lassen sich um 180 Grad drehen und um 90 Grad klappen. Gedacht ist dies beispielsweise für Beratungsgespräche. Ein Berater kann einfach ein Display drehen, so dass der Kunde Einblick in das Geschehen erhält.

Stellenmarkt
  1. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Die beiden 17-Zoll-Panels bieten jeweils eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixeln, einen Kontrast von 500:1 und eine Helligkeit von 220 Candela/qm. Die Reaktionszeit gibt EVGA mit 8 ms an. Zudem ist das InterView 1700 mit einer 1,3-Megapixel-Webcam und einem USB-Hub mit drei Ports ausgestattet.

EVGA bietet das InterView 1700 in den USA für 649 US-Dollar an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten

rob482 19. Jul 2009

meh... meine 2560x1600 in EINEM Display sind mir da lieber... ;)

DigginSac 16. Jul 2009

Sollen sie doch das panel feiner machen, dann sind sogar auflösungen von 1920x1200 auf...

IrgendwasMitHase 16. Jul 2009

Phase I: Der Bankberater sitzt, Du sitzt auch -> Drehung 0°. Phase II: Der...

Hur e 16. Jul 2009

Du scheinst wohl die VAT in den USA zu vergessen. Da kommt je nach Bundesstaat nochmal 'n...

matzmutz 16. Jul 2009

Das Ding kauf ich mir. und zwar 4 davon. hat man dann in cs ne rundumsicht oder wird die...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /