Abo
  • Services:

Dokumentenscanner liest 60 A4-Seiten pro Minute ein

Duplexeinzug sorgt für beidseitigen Scan

Einen Papierstapel mit 60 Seiten kann der Dokumentenscanner Canon Imageformula DR-6010C innerhalb einer Minute einlesen. Dabei erreicht er eine Auflösung von 300 dpi, die für die Archivierung und Texterkennung ausreichend ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Scanner ergänzt Canons Produktpalette nach oben. Der neue DR-6010C ist rund 20 Seiten schneller als der DR-4010C aus gleichem Haus. Der neue Scanner kann über sein Einzugfach in einem Rutsch Dokumente unterschiedlicher Qualität verarbeiten. Dabei soll ein Ultraschallsensor verhindern, dass in einem Rutsch zwei oder mehr Dokumente eingelesen werden.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Der Scanner kann beide Seiten eines Dokuments gleichzeigt auslesen. Die Software sorgt bei leicht schräg eingezogenen Dokumenten nachträglich für das Geraderücken. So soll die Texterkennungsrate verbessert werden. Außerdem bemerkt der Dokumentenscanner selbstständig, ob es sich um eine Schwarz-Weiß- oder Farbvorlage handelt. Damit wird verhindert, dass schwarz-weiße Vorlagen als speicherplatzintensive Dokumente abgelegt werden. Lochungen werden in den Scans automatisch retuschiert.

Der Einzugsscanner kann 100 Blatt aufnehmen. Auf Wunsch werden die Vorlagen gerade durch den Scanner gezogen und nicht über die Walzen gedreht. Dadurch sollen empfindliche Vorlagen geschützt werden. Unknickbare Materialien wie Plastikkarten und Ausweise können so überhaupt erst eingescannt werden.

Der Canon Imageformula DR-6010C soll ab sofort erhältlich sein und rund 3.320 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Kartensammler 16. Jul 2009

Weiß zufällig jemand einen Dokumentenscanner, der auch Dickes problemlos frisst? In...

Frank2 16. Jul 2009

http://laborsklave.blogspot.com/2008/02/dokumentenscanner-f.html

moppi 16. Jul 2009

macht das teil nur 10 seiten die minute ;) so fast jeder scanner heute ausgebremst wird ...

knips 16. Jul 2009

Wäre sinnvoll. Die Idee mit dem geraden Durchzug ist zumindest schonmal nicht dumm.

yeti 16. Jul 2009

Ah, unter "man scanimage" sehe ich, dass das prinzipiell gehen müsste.


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /