Abo
  • IT-Karriere:

Samsung HT-BD8200 - Blu-ray-Soundbar für Europa

Blu-ray-Heimkinosystem HT-BD7255 bereits verfügbar, HT-BD1220 folgt

Samsung liefert seine Blu-ray-Soundbar HT-BD8200 bald auch in Europa aus. Dazu gesellen sich auch zwei neue Heimkino-Surround-Systeme mit ebenfalls integriertem Blu-ray-Player.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der Samsung-Soundbar HT-BD8200 handelt es sich um ein 2.1-Kanal-Soundsystem mit integriertem Blu-ray-Player und über Funk angesteuertem und damit frei im Zimmer platzierbarem Subwoofer. Das System liefert virtuellen 5.1-Kanal-Raumklang. Samsung gibt nur die Sinusleistung an, die bei 300 Watt liegt.

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim

Die HD-BD8200 spielt CDs, DVDs, Blu-rays und über das Netzwerk oder von einem USB-Datenträger auch MP3-, JPEG-, DivX-/Xvid- und WMA-/WMV-Dateien. Das AVCHD-Format von Videokameras kann auch wiedergegeben werden. 1080p-Upscaling für DVDs wird unterstützt und auch ein FM-Radiotuner ist integriert.

Anschluss ans Netzwerk

An das Heimnetzwerk findet Samsungs Soundbar Anschluss über einen optionalen WLAN-USB-Stick. Erst mit diesem kann der Blu-ray-Player auch Onlineextras abrufen. In Verbindung mit einem USB-Stick - interner Speicher fehlt dem Gerät dafür - dürfte das aber auch über Ethernet gelingen.

Als optionales Zubehör gibt es auch noch eine Dockingstation für iPhone und iPod. Bluetooth wird hingegen von Hause aus unterstützt, etwa um auf dem Handy gespeicherte Bilder wiederzugeben.

Samsungs Smart-Sound-Funktion soll bei der Wiedergabe die Lautstärke automatisch anpassen und Nachjustieren mit der Fernbedienung überflüssig machen. Bei den Raumklangformaten wird das Übliche unterstützt: Dolby True HD, Dolby Digital Plus, DTS-HD, Dolby Digital, Dolby Pro Logic II und DTS.

Die weiteren Schnittstellen

Die Bildausgabe erfolgt über HDMI, Komponente oder Composite-Video. Externe Videoquellen lassen sich nicht anschließen, nur analoge und digitale (optisches SPDIF) Tonquellen. Die Fernsteuerung der HT-BD8200 kann auch über Samsungs HDMI-CEC-Variante Anynet+ erfolgen.

Das Gerät ist einen Meter breit, 19,6 cm hoch, 4,7 bis 6,6 cm dick und kann etwa unter einem Flachbildschirm an der Wand befestigt werden.

Samsungs Heimkino-Soundbar HT-BD8200 wurde bereits im Januar auf der CES vorgestellt, lieferbar ist es in Europa ab August 2009 für 999 Euro. In den USA wird im Juli mit der Auslieferung begonnen.

Weitere neue Blu-ray-Heimkinosysteme

Mitte August 2009 folgt mit der HT-BD1220 eine günstigere 2.1-Kanal-Heimkinoanlage mit 500 Watt Sinusleistung, ebenfalls integriertem, BD-Live-fähigem Blu-ray-Player, Ethernetschnittstelle und optionalem WLAN. Musik, Videos und Fotos lassen sich vom PC streamen oder von einem externen USB-Datenträger wie einer Festplatte wiedergeben. Den Preis gibt Samsung mit 549 Euro an.

Bereits seit Juni 2009 erhältlich ist Samsungs Blu-ray-Heimkinosystem HT-BD7255. Der Hersteller bezeichnet es als 800-Watt-Premium-Anlage für 5.1-Kanal-Raumklang. Die Rücklautsprecher sind hierbei drahtlos über einen Funkempfänger angebunden. Auch dieses Heimkinosystem ist netzwerkfähig, kann auch von USB-Datenträgern Fotos, Videos und Musik wiedergeben, unterstützt Bluetooth und bringt eine Dockingstation für iPod oder iPhone gleich mit. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 1.329 Euro, im Handel bewegt sich der Preis aber bereits auf die 1.000 Euro zu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 34,99€
  3. 44,99€
  4. 51,95€

blubbingblubb 16. Jul 2009

Er hat schon recht wie ich finde. RMS werte sind da interesanter ;) Allerdings finde ich...


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /