Abo
  • Services:

Zahlreiche Angriffe gegen ungepatchte ActiveX-Lücke

Antivirenhersteller melden Zunahme von Exploits

US-Berichten zufolge mehren sich die Angriffe auf ein ActiveX-Control, für das es noch keinen Patch von Microsoft gibt. Mehrere Antivirenhersteller verzeichnen sprunghaft angestiegene Versuche, die Lücke auszunutzen, seit sie publik gemacht wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Einem Bericht von Computerworld zufolge haben Symantec, Sunbelt und das "Internet Storm Center" (ISC) die Warnstufen vor der Lücke erhöht. Die Lücke steckt in einem ActiveX-Control, mit dem der Internet Explorer Office-Dateien wie die von Excel darstellen kann. Durch das Loch kann der Angreifer mit einer präparierten Datei Kontrolle über den Rechner erlangen. Andere Browser sind nicht betroffen, weil nur der Internet Explorer mit ActiveX-Controls arbeiten kann.

Stellenmarkt
  1. Stadt Titisee-Neustadt, Titisee-Neustadt
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Sunbelt Software zufolge gibt es mehrere solcher Dateien in freier Wildbahn, weshalb die Bedrohungsstufe durch die Lücke auf "hoch" gesetzt wurde. Bei Symantec stuft man die Gefahr erst auf der zweitniedrigsten von vier Stufen ein. Beide Unternehmen, und auch das ISC, berichten aber von mehreren Exploits, die über Machbarkeitsbeispiele hinausgehen.

Einen Patch des ActiveX-Controls gibt es noch nicht, er ist auch in den Updates vom jüngsten Patch-Day nicht enthalten. Microsoft hat die Lücke jedoch im Security Advisory 973472 beschrieben, einen Workaround, der das Programm per "kill bits" außer Kraft setzt, gibt es ebenfalls.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Gratis (Bethesda-Account nötig)
  2. (u. a. Gaming-Monitore und PCs)
  3. 76,57€
  4. 59,99€ (bei otto.de)

Boson 16. Jul 2009

Dar hat doch für Windows schon gezahlt und da Fehler im Gegensatz zu allen anderen...

Hahaha 16. Jul 2009

Dann ändere doch wenigstens den Betreff...so war es ein Doppel-FAIL.

Walldorf2000 15. Jul 2009

Nein, ist keine reine Werbemasche. Klar profitieren die von den schwächen des IE. Am...

es werden wohl... 15. Jul 2009

es werden wohl wieder neue botnetze gebraucht bzw. gebaut


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
Verschlüsselung
Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
  2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
  3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /